Produkte anzeigen
Einmonatiges Rückgaberecht Lieferung auf Rechnung* Über 100 Jahre Familientradition
Warenkorb
    Rose
    (20)

    Shimano Alfine SGS-700 11-fach Getriebenabe

    Shimano - 25 Jahre Mountainbike
    Shimano - 25 Jahre Mountainbike Shimano - 25 Jahre Mountainbike
    Shimano - Alfine
    Shimano - Alfine Shimano - Alfine
    Shimano - Challenge Performance Technology
    Shimano - Challenge Performance Technology Shimano - Challenge Performance Technology
    Video
    Artikelfoto
    SHIMANO

    Bestellnummer: 1623297

    Wähle eine Variante
    Wähle eine Größe
    32 Loch
    36 Loch
    32 Loch
    36 Loch
    Verfügbarkeitsübersicht
    8

    329,00 €
    Grundpreis: 0,00 € /

    Shimano Alfine SGS-700 11-fach Getriebenabe 32 Loch

    Preis beobachten

    Produktbeschreibung

     
     
     

    Bewährte Alfine-Premium-Qualität erfährt durch die Beigabe von drei weiteren Gängen auf 11-fach eine Erhöhung der Gesamtkapazität auf 409%. Die Ölschmierung sorgt für tadellose Funktion und hohe Haltbarkeit.
    · 11-fach Rapidfire Plus Schalthebel (SL-S700)
    · Ritzel: 20 Zähne (CS-S500)
    · Einbaubreite: 135 mm
    · Kettenlinie: 41,8 mm
    · Bremsscheibenbefestigung mit Center Lock-System
    · Gewicht: ca. 1.665 g
    · Sicherungsscheiben für vertikale Ausfallenden (blau/grün)
    · inkl. Befestigungsmaterial, Einbauanleitung, Zug und Hülle
    · lieferbar in 32 oder 36 Loch
    Bitte Lochzahl angeben!

    Produkte von SHIMANO in: Naben Produkte von SHIMANO in: Naben Getriebenaben Alle Produkte der Marke SHIMANO


    mehr anzeigen

    Kundenfragen und -antworten

     
     
     
    Du hast eine Frage zu diesem Produkt? Stelle sie den ROSE Kunden.
    Deine Frage wurde gespeichert und muss noch freigegeben werden. Du erhältst eine E-Mail, sobald du eine Antwort auf deine Frage erhalten hast.
    Es ist ein Fehler beim Abspeichern deiner Frage entstanden. Bitte versuche es später nocheinmal.
    F: Can I replace the Alfine 8 hub with the Alfine 11 hub. Would much appreciate your advice please. Thanks?
    F: Kann ich die Alfine 8-Hub mit dem Alfine 11-Hub ersetzen. Würde zu schätzen Ihren Rat bitte. Vielen Dank?
    von Robert Avery (geschrieben am 19.07.2016)
    Deine Antwort wurde gespeichert und muss noch freigegeben werden.
    Es ist ein Fehler beim Abspeichern deiner Antwort entstanden. Bitte versuche es später nocheinmal.
    F: kommt die Alfine SGS-700 11-fach Getriebenabe komplett inkl. schaltgriff, einheit und bowdenzug, oder benötigt man noch zusätzliche teile...?
    von Tobias (geschrieben am 02.07.2016)
    Deine Antwort wurde gespeichert und muss noch freigegeben werden.
    Es ist ein Fehler beim Abspeichern deiner Antwort entstanden. Bitte versuche es später nocheinmal.
    F: Gibt es die Nabe SHIMANO Alfine SGS-700 11-fach Getriebenabe silber 36 Loch auch eingespeicht mit Felge SARI T-19R 28". Wenn ja zu welchem Preis und wie erfolgt die Bestellung? Welche Speichenlänge wird für diese Kombination benötigt?
    von Holger Aurich (geschrieben am 03.05.2016)
    A: Dazu benötigen Sie eine Speichenlänge von 279mm.
    von ROSE Bikes (geschrieben am 06.05.2016)
    Deine Antwort wurde gespeichert und muss noch freigegeben werden.
    Es ist ein Fehler beim Abspeichern deiner Antwort entstanden. Bitte versuche es später nocheinmal.

    Bewertungen

    (20)
     
     
     

    Dieser Artikel wurde 20 mal bewertet.

    5 Sterne
    11
    4 Sterne
    5
    3 Sterne
    2
    2 Sterne
    1
    1 Stern
    1

    Eine Bewertung von Artikeln ist nur für angemeldete Benutzer möglich, die das Produkt gekauft haben. Bitte logge dich ein um den Artikel zu bewerten.
    Shimano Alfine SGS-700 11-fach Getriebenabe 4
    von Berthold Priewe
    (geschrieben am 26.09.2011) 2011-09-26
    (6 von 6 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich)
    Ich fahre sie jetzt seit 1000 km (Trekking) und muss sagen: nicht schlecht! Heißt aber auch nicht perfekt. Positiv ist auf jeden Fall die bessere und gleichmäßigere Gangabstufung zur Alfine 8. Man schaltet daduch natürlich öfter, ist dann aber immer im richtigen Gang. Negativ ist, dass hin und wieder einmal der Gang herausspringt (hört sich gar nicht gut an...) und man daduch ins Leere tritt. Das kenne ich von meiner Alfine 8 nicht. Wer also bereit ist für 3 Gänge mehr ca 180 Euro auszugeben, ist sicher gut damit beraten, eine Alfine 8 ist aber für den nicht ganz so abitionierten Freizeitfahrer sicher auch eine gute Wahl. Hergeben möchte ich sie trotzdem nicht mehr!
    von Bastian Striebel
    (geschrieben am 25.06.2013)
    (5 von 5 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich)
    Nabe läuft gut, die Gänge rutschen nicht durch. Nach 400km auf einen Schlag kompletter Ölverlust. Im Laufrad eingeschickt, 6 Wochen gewartet, 'repariert' zurückbekommen. Nun nach weiteren 100km wieder kompletter Ölverlust, nun über ein paar Tage verteilt. Jetzt schick ich wieder ein und mach mir daweil Gedanken, was ich in zwei Wochen im Urlaub mit einem Tourenrad ohne Antrieb mache. Trotz nachfragen war es nicht möglich einen Ersatz zu bekommen. Ich wünsche mir eine Alternative zur Rohloff, die gibts aber nicht.
    von Andreas Dörle
    (geschrieben am 06.12.2011)
    (5 von 5 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich)
    Habe die Alfine 11 fach seit ca. 10 Monaten am Treckingrad im Alltagseinsatz. Von Anfang an rutschen Gänge unter Last durch (vor allem der 6te). Nach 3 Monaten undicht/kompletter Ölverlust. Nabe wurde durch Shimano getauscht. Auch an neuer Nabe nach kurzer Zeit Ölverlust + Durchrutschen der Gänge. Wird wohl wieder ein Garantiefall. Fazit: Leise und gutes Schaltverhalten, aber Qualität/Dauerhaltbarkeit ist indiskutabel.
    von roburgas
    (geschrieben am 29.04.2013)
    (3 von 3 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich)
    VT: Wenn die Einstellung exakt gemacht ist (6.Gang immer Markierung auf Markierung, Das ist sehr leicht unterwegs zu kontrollieren und zu korrigieren), ist es ein geiles "bezahlbares" Teil. Staubresistent, lange Kettenhaltbarkeit, Höhere Radstabilität (Symmetrie), Kein Schutzbügel nötig, robuster! Höhere Kettenlinie (trotz Verwendung des Kettenspanners) als Kettenschaltungen, Ausreichende Gangabstufung (Ich fahre 38-20-Abstufung auf 28"-Räder), für 6 km/h (Berg 25%) bis 70km/h (abwärts) und das wichtigste: Schön linear abgestufte reale 11 Gänge. Sehr schnell in 2er-Sprüngen und v.a. auch im Stand zu schalten. Echte Konurrenz zur überteuerten R14. NT: Ich lagere mein Rad bei Zimmertemperatur. Im Winter wird durch den Tempwechsel (aussen/innen ca. 20°C) manchmal ein Tropfen Öl rausgedrückt. Vielleicht ist es aber auch nur die Ölablassschraube. (Bin noch am testen). Da ich nie Wiegetritt fahre, kann ich keine Erfahrung für Brachialbeanspruchung geben. Allerdings fahre ich normalerweise 30 km/h-Schnitt in sehr hügeliger Gegend, also "schwachbeinig" bin ich nicht ;-) NT:
    von Vladik Bykov
    (geschrieben am 05.10.2013)
    (2 von 2 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich)
    Hier klicken um den Kommentar in deine Sprache zu übersetzen.
    Excellent hub. The only problem is changing the oil. It costs about $100/liter. That's insane!
    von Adrian von Borcke
    (geschrieben am 15.10.2012)
    (2 von 2 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich)
    Eine eigentlich sehr schöne und laufruhige Nabenschaltung. Der Schalthebel könnte etwas "weicher" gehen und die Nabe "rutscht" in manchen Gängen immer mal wieder durch! Daran ändert auch der etwas aufwändige Ölwechsel nichts. Und die Zugführung verläuft an meinem Velotraum nicht gerade ideal.
    von Michael Baumgartner
    (geschrieben am 25.04.2012)
    (2 von 2 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich)
    Sehr schöne Optik und Haptik, sowohl der Nabe wie auch vom Schalthebel. Die Gangabstufung ist angenehm und die Bandbreite reicht, zumindest ohne viel Gepäck, auch für hügeliges Gelände. Das Getriebe läuft äussertst fein, es gibt kein Mahlen wie bei einer Rohloff. Allerdings kommt es gelegentlich mitten im Fahren zu 'Krachern', wie wenn der Gang vorher nicht richtig drin war. Wohl mit ein Problem der ziemlich empfindlichen Einstellung des Schaltzugs. Der Schalthebel hat zwar relativ hohe Bedienkräfte, schaltet aber 2 Gänge aufs mal und fühlt sich satt und exakt an. Schade, gibt es keine Schnellspannachse.
    von Michael Schneider
    (geschrieben am 12.11.2012)
    (1 von 1 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich)
    Viiiel besser als die Shimano 8fach Nabe. Ich will keine andere mehr!
    von Ernst Herbst
    (geschrieben am 02.12.2015)
    gekaufter Artikel: schwarz / 36 Loch
    Die Planetenräder für den 6 Gang sind eingelaufen nach ca. 6000 Km Jahresleistung
    von Vladik Bykov
    (geschrieben am 25.05.2014)
    (0 von 1 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich)
    Ausgeichnet
    weitere anzeigen
    Variante 32 Loch 36 Loch
    schwarz

    2 verfügbar

    1 verfügbar

    silber

    2 verfügbar

    2 verfügbar

    Variante 32 Loch 36 Loch
    schwarz

    nicht verfügbar

    nicht verfügbar

    silber

    nicht verfügbar

    nicht verfügbar

    Shimano Alfine SGS-700 11-fach Getriebenabe

    32 Loch 36 Loch
    schwarz schwarz
    Artikel lieferbar
    Artikel lieferbar, nur in begrenzter Stückzahl vorhanden
    silber silber
    Artikel lieferbar
    Artikel lieferbar, nur in begrenzter Stückzahl vorhanden