•  50.000 Artikel sofort verfügbar
  •  kostenlose Rücksendung
  •  individuelle Bike-Beratung
  •  30 Tage Rückgaberecht
  •  Ratenkauf / JobRad-Leasing
SKU
2161253
Abstract Product Id
11654
Concrete Product Id
34042

SKS Germany Raceblade Long Schutzblechset

(13)
(13)
Best.-Nr.: 2161253

UVP 44,99 € 31,95

Preis inklusive MwSt.
zzgl. 4,95 € Versand nach Deutschland

Lieferzeit 2 Werktage

Du bist dabei das Standard-Modell zu kaufen.
Deine Konfiguration wird nicht übernommen,
falls du dein konfiguriertes Bike kaufen möchtest, klicke hier.

Oder möchtest du mit dem Kauf des Standard-Modells fortfahren?

Details

Bei diesem Radschutz ist der Name Programm. Das extralange Raceblade Long schützt, egal ob du mit dem Rennrad im warmen Sommerregen unterwegs bist oder einsame Winterausfahrten machst. Das Ende des Radschutzes reicht jeweils bis unterhalb der Nabenachse. Diese Länge bewirkt, dass du und auch dein Hintermann von Spritzwasser verschont bleiben. Das Raceblade Long lässt sich ganz leicht an fast jedes Rennrad montieren und durch die Längenverstellung der Streben ideal an den Radius des Laufrades anpassen. Die Clipverbindungen sorgen dafür, dass das Raceblade Long sehr schnell vom Rennrad gelöst werden kann, wenn es nicht benötigt wird. Lediglich die unauffälligen Metallbefestigunglaschen verbleiben am Rad.
· Radgröße 28“/700 x 18 - 25 C
· Gewicht ca. 493 g
· Länge Radschutz vorne ca. 525 + 150 mm
· Länge Radschutz hinten ca. 805 + 150 mm

· Herstellernr.: schwarz: 11311, silber: 11310

Eigenschaften

Hersteller Art.-Nr.:
11311
GTIN:
4002556680459
Laufradgröße in Zoll:
28"
Befestigung:
gesteckt
Bewertungen (13)
(8)
(3)
(2)
(0)
(0)

(13)

Bewertung abgeben

Raceblade Long Schutzblechset

Farbe: 
silber
Größe:
Standard
Für den Alltagsstahlrenner absolut top, sowohl in puncto Optik als auch Qualität, wie gewohnt bei SKS.
Fahre die gleichen Bleche noch an einem anderen Rad in schwarz. Schade, dass die Bleche nur für eine maximale Breite bis 25mm konzipiert sind.

Raceblade Long Schutzblechset

Farbe: 
schwarz
Größe:
Standard

Raceblade Long Schutzblechset

Farbe: 
schwarz
Größe:
Standard
Die Installation hat gut geklappt,auch wenn es etwas Geschick verlangt. Sollte aber machbar sein! Die Löcher für die Strebenhalterung habe ich größer gebohrt,damit sie für mein Rad passen. Das kurze Teil am Vorderrad ist etwas instabil und klappert bei Unebenheiten auf der Straße! Ansonsten ist meine Rückseite endlich trocken und schmutzfrei.

Raceblade Long Schutzblechset

Farbe: 
schwarz
Größe:
Standard
Tolle Paßform, leicht zu montieren.
Erfüllt seine Aufgabe .

Raceblade Long Schutzblechset

Farbe: 
schwarz
Größe:
Standard
Super Schutzbleche für schlechtes Wetter! Die maximal angegebene Reifenbreite von 25 mm sollte zwingend eingehalten werden.

Raceblade Long Schutzblechset

Farbe: 
schwarz
Größe:
Standard
Im Prinzip sehr gute Schutzbleche. Sie lassen sich gut montieren, gehen hinter dem Rad schön tief runter und sehen dabei auch noch gut aus. Es gibt nur einen Makel: das Stück für den bereich zwischen Sitzstrebe und Tretlager ist viel zu kurz. Daher spritzt es einem von hinten Hose und Schuhe voll.
Gäbe es diesen Mangel nicht, hätte ich 5 Sterne vergeben.

Raceblade Long Schutzblechset

Farbe: 
schwarz
Größe:
Standard

Raceblade Long Schutzblechset

Farbe: 
schwarz
Größe:
Standard
Erfüllen ihren Zweck. Die Montage ist nicht zu kompliziert.

Raceblade Long Schutzblechset

Farbe: 
schwarz
Größe:
Standard
Für RR bei Radtouren im Herbst/Winter perfekt! Fällt kaum auf am RR und durch die Zwei Teile pro Laufrad lassen sie sich auch bei engen Gabeln und Sitzstreben gut montieren. Die Streben werden mit dem Schnellspanner befestigt, das ist friemelig und kann bei einer Panne etwas Nerven kosten.

Raceblade Long Schutzblechset

Farbe: 
schwarz
Größe:
Standard
die Beschreibung, "lässt sich ganz leicht an fast jedes Rennrad montieren" heißt bei mir, dass es sich an keines von meinen beiden Rennrädern montieren lässt. :-( Erstens : Wer Scheibenbremsen auf dem Rennrad hat, kann meiner Meinung nach die Schutzbleche überhaupt nicht montieren. Zweitens wer einen Bremskörper hat, der muss sich ansehen, wie dieser befestigt ist. Dieser hat normalerweise eine Gewindestange, die (bei meinem zweiten Rad Red Bull RR) auf der anderen Seite mit einer Hülsenmutter gekontert wird. Die Hülsenmutter ist allerdings so kurz, dass sie beim Hineindrehen im Rahmen verschwindet. Damit entfällt leider auch das Montieren des Schutzbleches, da dieses eine Hülsenmutter braucht, die NICHT im Rahmen verschwindet ansonsten kann man die Befestigungsklammern nicht am Bremskörper befestigen. Die Hülsenmutter passt aber auch nicht durch den Schlitz der Befestigungsklammern durch, das ist das nächste Problem. Lösung : Befestigungsklammerschlitz aufbohren, so dass eine M6 Hülsenmutter dadurch passt und eine längere (4cm) Hülsenmutter bestellt. Dann mal sehen, ansonsten machen die Schutzbleche einen guten Eindruck. Fazit : Meiner Meinung nach fast unmöglich beim Kauf zu sehen, ob die Schutzbleche hinterher passen oder nicht; das wertet das Ganze doch ziemlich ab