Produkte anzeigen
Einmonatiges Rückgaberecht Lieferung auf Rechnung* Über 100 Jahre Familientradition
Warenkorb
    Rose

    ROSE News

    01.12.2010
    ++ Rennräder 2011 ++ race bikes 2011 ++ racefietsen 2011 ++

    Rose News +++ Die neuen Rose Rennräder 2011 +++ The new Rose race bikes 2011 +++  De nieuwe Rose racefietsen 2011 +++

    Wir wollen Sie mit Bildern auf unsere Rennräder des Jahres 2011 einstimmen. Werfen Sie einen ersten Blick auf die neuen Modelle unter dem traditionellen Markennamen Rose. Mit neuem Design, vielen Innovationen und der bewährten Rose-Qualität bestechen diese Rennmaschinen. Ab Mitte Dezember sind Sie dann bei uns erhältlich.

    We would like to give you a taste of our 2011 race cycles. Catch a first glimpse of the new models, which carry the traditional brand name Rose. These race machines come with a new design, a lot of innovations and our proven Rose quality. They will be available in our store from mid-December.

    Wij willen u met foto's alvast in de stemming brengen voor de komst van de racefietsen voor het jaar 2011. Werp een eerste blik op de nieuwe modellen die onder de traditionele naam Rose op de markt zullen worden gebracht. Met een nieuw design, veel innovaties en de beproefde Rose-kwaliteit overtuigen deze racemachines op alle fronten. Vanaf midden december zijn ze bij ons verkrijgbaar.

    Carbon-X-Lite-Oro-4000.jpg Carbon-Pro-RS-5000.jpg
    Rose Carbon X-Lite ORO 4000 // 2011 Rose Carbon PRO RS 5000 // 2011
    Pro-RS-5000.jpg PRO-WSL-220.jpg
    Rose PRO RS 5000 // 2011 Rose PRO WSL 300 // 2011
    01.12.2010

    Kommentare zu "++ Rennräder 2011 ++ race bikes 2011 ++ racefietsen 2011 ++"

    Polo Ralph Lauren Classique

    am 22.01.2015 um 03:09:38

    Really good customer service

    Armin Gruber

    am 19.03.2012 um 18:51:09

    Ich bin erst 2012 auf ROSE aufmerksam geworden. Der Name und das Design wirkt "erwachsen" und "wertig". RED BULL hat sicherlich auch seine Zeit gehabt, aber die bleibt nun mal nicht stehen.

    mlow

    am 23.05.2011 um 19:56:54

    klarer schriftzug, eindeutig zu identifizieren, besser gehts nicht.

    Andreas

    am 21.05.2011 um 22:53:08

    Was soll den das ganze Tratra um das neue Design und die Umbenennung? Ein beliebiges Zitat: "Mit dem Design werde ich mich doch nach einem anderen Bike umgucken müssen" Geht es hier eigentlich um die Technik der Räder oder nur noch um das "Gesehen werden"? Was nützt ein Rad mit dem tollsten Design und dem aggressivsten, nicht blumigen Namen (wie z.B. dem eines Getränks, das nach flüssigen Gummibärchen schmeckt!), wenn der Fahrer ausschließlich im Bereich der Farbwahl fit ist. Über Geschmack läßt sich wirklich streiten, aber eine Kaufentscheidung ausschließlich an einer Farbkombination fest zu machen ist dann doch etwas übertrieben!

    Christian E.

    am 17.05.2011 um 15:19:20

    Schade das der Name "Red Bull" durch "Rose" ersetzt wird. Ich habe mir noch schnell ein "Red Bull" gekauft - bereits mein drittes - ein "Rose" kommt für mich sicher nicht in Frage - das Design ist ??? _ Schade

    T.H.

    am 13.05.2011 um 04:13:58

    Das Design ist klasse, nicht so überladen. Auf die Familientradition kann man stolz sein, also ist der Markenname nur konsequent. Weiter so!

    Musikuss

    am 12.05.2011 um 16:49:45

    "Rose is a rose is a rose is a rose" stellte Gertrude Stein bereits 1922 fest. Wieso sollte solch ein hübscher Name nicht auf einem schönen Rennrad stehen?

    Andreas H.

    am 05.05.2011 um 13:50:06

    Ich wollte dieses Jahr ebenfalls zuschlagen, aber das Design ist wirklich nicht schön. Es sollte ein Multicross PRO-RS 2000 werden, aber nicht mit dieser Optik. Wirklich schade! Es werden zwei, eher als gewöhnungsbedürftig zu bezeichnende Designs, angeboten, ohne eine Alternative anzubieten, welche das Auge nicht zu sehr reizt (beispielsweise schlicht schwarz). Es ist mir unerklärlich, wieso das Angebot keine schlichte Variante enthält. Vermutlich sehen viele potenzielle Kunden, genau wie ich, nun von einem Kauf ab. Die Namensänderung stört mich persönlich nicht.

    Marcel

    am 29.03.2011 um 10:12:56

    Zu den neuen Rädern kann ich bis auf das was ich gelesen habe nicht viel sagen. Generell bin ich mit dem Preis/Leistungsverhältnis, Qualität und auch der Beratung in Bocholt sehr zufrieden. Die Änderung des Namens finde ich jedoch schade. Man hatte sich an Red Bull gewöhnt und den Wechsel zu Rose finde ich fragwürdig. Mir geht es dabei nicht allein um die jetzige Bezeichnung, sondern um den Wechsel.

    Danielo Hildsberg

    am 28.03.2011 um 15:26:00

    Heut bin ich heil froh,das ich mir mein Red Bull Bike 2010 gekauft habe,die jetzige Generation gefällt mir optisch überhaupt nicht.In diesen Jahr hätte ich kein Bike gekauft.Aber,ist ja alles Geschmackssache.Trotzdem noch vielen Dank für mein letztes Bike,Service,Qualität und alles drumherum hat gepast und jetzt geht die Sison endlich wieder richtig los.Nochmals ein Lob für Rose und weiter so.

    Michael

    am 27.03.2011 um 01:43:44

    Über Geschmack lässt sich nicht streiten: Der übergroße Rose Schriftzug sieht super aus! Und endlich keine Fragen mehr wie "Red Bull? Was n das?"

    Franz-Josef B.

    am 25.03.2011 um 20:25:49

    Sorry, war ganz überrascht im neuen Katalog kein RED BULL zu finden, oder habt Ihr sie gut versteckt. Habe letztes Jahr noch ein NPL 500 gekauft. Ich fahre selbst ein Factory 600. Wollte eigentlich was neues. Aber die neuen Rose-Bikes gefallen mir nicht im Design. Für ein RED BULL werde ich auch wieder die 650 km hin und zurück fahren.

    Martin Brenner

    am 20.03.2011 um 22:30:30

    hallo, der name rose auf dem rad ist echt nicht mein ding. auch das design echt mies. da kann rose bestimmt nicht punkten. hättet ihr doch red bull gelassen. ein rennrad muss auch was aggressives ausdrücken, da kann ich doch nicht den namen rose draufstempeln. was soll das? ich war auf der eurobike und hab meinen augen nicht getraut, als ich das gesehen hab. das ist ein rückschritt um jahre. jeder vernünftige sportler der was auf sich hält und seinem material will auch, dass es toll aussieht. also ich kauf mir auch kein auto, welches mir nicht gefällt. aber es soll ja immer menschen anderer meinung geben. einen gefallen habt ihr damit der firma definitiv nicht gemacht. das ist fakt. jeder der im verkauf tätig ist, sollte das wissen. sorry, aber es musste gesagt werden. das tut meinem herzen weh, wenn ich diese räder mit diesem design und dem schriftzug sehe. hätte ich nicht schon ein red bull (letztes jahr gekauft) ich würde mir sicherlich auch keins mehr holen.

    Marcus Redmond

    am 07.03.2011 um 12:47:59

    Alsomir gehen die Kommentare über denn neuen Namen echt auf die Nerven. Fakt ist das Rose im Preis Leistungsverhältniss echt unschlagbar ist und auch der service ist echt super!!1!!!!!!!!!!!!!! weiter so!! und ob da Red Bull oder Rose drauf steht ist doh sch.... egal

    t.graf

    am 16.01.2011 um 01:25:36

    mich persönlich spricht das neue design sehr an, hebt sich wenigstens mal von dem einheitsbrei anderer versender ab! das schlichte finde ich auch klasse, nicht tausend aufkleber auf allen rohren ok, über den namen "rose" aufm unterrohr kann man streiten, enigen ists wohl doch zu feminin und diese fühlen sich dann angegriffen?! aber lieber ne blume als ne limo...;o) ich werde mir ein 2011er modell kaufen!

    EdVonSchleck

    am 13.01.2011 um 16:39:47

    Hallo. Im Gegensatz zu den meisten Vorrednern finde das neue Design, sowie die Farbgebung und die Namensänderung sehr gelungen. Ich würde sogar sagen, endlich sind Rose-Räder in Sachen Design mal auf Augenhöhe mit anderen Herstellern der oberen Ligen. Ich fahre selbst ein Red-Bull Rad an dem ich mittlerweile den Namen aufgrund eines bekannten Gtränkeherstellers nicht mehr als sehr authentisch empfinde. Grüsse und weiter so...

    Roland Domnik

    am 09.01.2011 um 18:05:21

    Der Name Red Bull war schon super. Habe selber 2 Red Bull Rennräder und bin der Meinung das Rose überhaupt nicht geht. Lasst den Namen Red Bull doch auf dem Rädern, denn das die von Rose sind weiss doch jeder! Ich kaufe mir auf keinen Fall ein Rad mit Rose Schrftzug und werde mich dann auch anderswo umschauen.

    Ralf Guthoff

    am 07.01.2011 um 14:22:54

    Schade, ich hätte in 2010 zuschlagen sollen. Das neue Design geht garnicht. Muß mich da wohl leider anders orentieren, denn das Auge fährt mit.

    Hartmut

    am 03.01.2011 um 12:31:24

    Ich hab mir gerade eines von den neuen "Rosen" bestellt - schwarz/rot - auf den Fotos sieht die Farbkombination Klasse aus - jetzt lass ich mich überraschen - das Rad kommt leider erst Anfang Februar

    Klaus-Peter Scholz

    am 01.01.2011 um 15:07:58

    Hallo und ein gutes 2011 wünscht allen Rose Fans Klaus-Peter. Meine Meinung zum neuen Design, Schriftzug ist OK. Nur bei den Farben bin ich froh, dass mein Bike ein 2010 Modell Pro-SL 300 ist. Vielleicht habt Ihr da noch Möglichkeiten,

    volker

    am 30.12.2010 um 21:03:09

    der neue schriftzug gefällt mir gar nicht und der name ,,red bull" war auch besser (das alte design sah einfach super aus!) aber an qualität und service will ich nicht meckern.

    Wout de Groot

    am 26.12.2010 um 22:09:14

    Natuurlijk zal de Rose een inhaalslag moeten maken qua naamsbekendheid. Ik zou zo wie zo kiezen voor andere transfers op de Rose race fietsen, zoals het er nu op staat is het bijna niet te lezen om welk merk race fiets het gaat. Ik vind bijvoorbeeld de transfers op de dames race fietsen waar al Red Rose op staat een stuk beter.Gebruik een ander lettertype voor Rose en plaats dit over de gehele lengte van de onderbuis zoals bijvoorbeeld bij Cube. Ik ben overigens wel blij dat ik één van de laatste red bull X-light frames heb kunnen kopen. Dit wordt waarschijnlijk een collectors item. Overigens twijfel ik niet aan de kwaliteit van de nieuwe Rose frames.

    jan verhoeven

    am 26.12.2010 um 13:43:36

    If the name of the frame is determining factor for your performance: BUY A BIANCHI! All other will benefit from the fantastic Rose quality. Start a new battle: the war of the Roses! Show the italians they're outclassed and overprized! It's not the name on the frame. It's the mental power of the rider, combined to his teutonic strength, powering first class machinery.

    Lars

    am 25.12.2010 um 22:42:49

    Ob ich mir jetzt direkt ein Rose Fahrrad kaufen werde, weiß ich nicht. Aber ich weiß, dass ich es bisher nicht gemacht habe, weil mich der Name Red Bull abgeschreckt hat. Rose gefällt mir definitiv besser. Warum man einen traditionsreichen Namen einfach zugunsten eines erfundenen Modebegriff aufgegeben hat, wollte mir nie einleuchten.Also ich finde es Klasse, dass der Name ROSE wieder auf den Rädern prangt!

    Klaus Beyer

    am 25.12.2010 um 12:31:50

    So,jetzt gib ich auch noch meinen Senf dazu. Das man über Farben und Design streiten kann ist völlig normal.Jeder hat seinen eigenen Geschmack.Wenn ich aber lese,das der Name Rose zu weiblich wäre,finde ich das total übertrieben,wenn nicht sogar Kindergartenreif.Gibt es Focus-Fahrer,die ihr Bike wegen eines gleichnamigen Magazins nicht kaufen würden?Gibt es Storck-Fahrer die ihr Bike wegen Storck-Riesen nicht kaufen würden?Ich bezweifle das doch stark!!!! Das einzige was mir nicht so gut gefällt,ist der zu große Schriftzug am Unterrohr.Das hält mich aber nicht davon ab,in den nächsten Tagen ein RS 3000 zu bestellen.Ein Rad mit so einem Preis-Leistungsverhältnis muss man erst mal finden........... Gutes Neues Jahr für alle!!!!

    Uwe Wegmann

    am 24.12.2010 um 15:29:21

    Über den Geschmack kann man streiten, was auch immer die Firma Rose bewegt hat den Namen der Rennräder zu ändern. Für mich ist und bleibt der Service und die Qualität der Firma Rose das Hauptaugenmerk, auch wenn mein Weihnachtsgeschenk ein RED BULL Carbon SL war. Allen Mitarbeitern der Firma Rose und Radlern weit und breit ein Frohes Weihnachtsfest!

    Kevin Damm

    am 24.12.2010 um 00:41:05

    Ich bin ein wenig überrascht über die doch überwiegend negativen Kommentare zum neuen Design und Namen der Rennräder. Ich finde die neuen Bikes optisch absolut klasse. Das Design finde ich total gelungen. Macht echt Spaß die neuen Fotos anzuschauen.

    Julien Kerremans

    am 22.12.2010 um 22:03:17

    Het zou zeer spijtig zijn indien de naam Red Bull zou verdwijnen, ga een derde kopen;fietsen die de concurrentie met italiaanse topracers doorstaan, kortom top. Rose is geen racenaam: stop !

    Red Bull Fan

    am 22.12.2010 um 21:00:17

    In unseren Familienfuhrpark sind drei Red Bull unterwegs. Es sollte jetzt ein Rennrad für meine Frau folgen, natürlich auch ein Red Bull. Nachdem ich das 2011 Design gesehen habe, werden wir uns nach einer Alternative umsehen müssen. Tut mir leid, aber ich bin besseres von Euch gewohnt.

    Jonas K.

    am 21.12.2010 um 19:28:27

    Ich hatte eigentlich geplant mir ein neues Rennrad Anfang 2011 von Rose zukaufen. Auch wenn es von dem Preis Leistungsverhältnis wieder fast unschlagbar sein wird, das Auge isst halt doch mit. Mit dem Design werde ich mich doch nach einem anderen Bike umgucken müssen oder noch schnell eins der 2010 Serie mit super Design und ebenfalls super Preisen kaufen müssen.

    Michael S.

    am 21.12.2010 um 11:08:07

    Uff, bin froh dass ich noch ein 2010'er Red Bull Pro SL bekommen habe, das Design ist fantastisch für ein Rennrad. Die neuen 2011er mit dem Rose Schriftzug sind leider überhaupt nicht mein Geschmack. Sehr schade, da der Red Bull Brandname inzwischen sehr etabliert ist...ein Top Bike, mit dem ich sehr zufrieden bin!

    Holger G.

    am 20.12.2010 um 17:08:48

    Ergänzung: Wie wärs mit dem Namen RED BUll by Rose ? Dann wären doch alle wieder glücklich. Sonst verliert ihr bestimmt eine Menge Kunden zumindest im Fahrrad-Sektor.

    Holger G.

    am 19.12.2010 um 16:00:19

    Ich bestitze seit Feb.2008 ein Red Bull und würde es gegen kein Fahrrad eintauschen wollen. Die neuen "Rose" können von der Technik noch so gut sein. Der Name geht garnicht. Red Bull = angriffslustig Rose=sehr weiblich keine gute Idee , noch nicht mal geschenkt will ich eins haben BLEIBT BITTE BEI RED BULL !!!!!!!!!!!!!!!!!

    Christian de Meijer

    am 19.12.2010 um 01:44:22

    Red Bull staat voor kracht, snelheid en agressie. Rose doet me denken aan....niets. Ik ben in het bezit van twee Red Bull's, en daar kunnen er nog bijkomen, als de naam Red Bull gehandhaafd blijft. Anders kan ik niet anders dan overstappen naar een merk dat wel klinkt. Hoe is het mogelijk, dat de naam Red Bull na zoveel jaar en met die naamsbekendheid moet wijken voor de achternaam van iemand die iets moois heeft opgebouwd? Verkwanseling...

    Markus

    am 17.12.2010 um 17:58:34

    Naja....ist in Ordnung sagich mal, nicht mehr und nicht weniger....Qualitativ bestimmt wieder Spitzenklasse nur das Design überzeugt nicht auf anhieb....ich finde Red Bull besser....

    roque

    am 17.12.2010 um 11:53:15

    Ab wann kann man die Räder endlich bestellen ? Ich versteh nicht, wie der Umbau der Homepage zu Problemen bei Bestellvorgängen führen kann - vor allem bei einem Versandhändler ...

    Michael

    am 14.12.2010 um 19:39:16

    Sicher werden die nächsten RR meiner Frau und mir wieder von Rose stammen, denn Qualität und der Service sind große Klasse. Wir würden uns jedoch auch einen sportlicheren Namenszug wünschen.

    Luke

    am 14.12.2010 um 16:11:49

    also mir gefällt das neue design überhaupt gar nicht ich finde es richtig abschreckend und es verleitet nicht grade dazu die an sich gute technik zu kaufen!

    MichaelP

    am 14.12.2010 um 13:46:52

    Qualität: Sehr gut Komponenten: Sehr gut Preis: Sehr gut Design: ein dickes Minus Rose klingt ja schon nicht nach Zielsprint oder Bergankunft. Aber ein bissl mehr Pepp würde nicht schaden. Bei den RedBulls ging´s ja auch. Vielleicht gibts da noch ein paar Ideen bis zum Verkaufsstart ...

    Hartmut

    am 14.12.2010 um 11:36:30

    Die Technik ist über jeden Zweifel erhaben - das belegen die zahlreichen Testberichte, die Preise nahezu unschlagbar. Das Design: mir gefällts - nicht zu bunt. Und: Vielleicht schreibt Rose mal einen Wettbewerb um den schönsten Schriftzug aus.

    Lutz

    am 14.12.2010 um 08:55:45

    mir gefällt das neue Design und die Farbgebung definitiv

    Martin H.

    am 13.12.2010 um 20:02:20

    also ich sehe das ganz anders als meine vorredner. von 2007-2010 sakte das design der redbullräder ab. immer wie aufgedrehter und nervöser. ähnlich poppig wie das skatboard eines 14. jährigen. das hier eben vorgestellte design knüpft an den wunderbar schlichten pro sl rahmen von 2007 an. dezent und irgendwie klassisch modern. GRATULATION!

    Mathias Wirtz

    am 13.12.2010 um 17:34:48

    Man muss das mal als Kompliment ausdrücken: Die Rose-Rennräder sind so gut, sie sind besser als das neue Design... Da müsst Ihr noch mal nachlegen, sonst verkauft Ihr Euch unter Wert! Canyon hat's vorgemacht, wie man ein Design relaunchen kann.

    Engelbert Neft

    am 13.12.2010 um 16:58:54

    Dass Rose für ein unschlagbares Preis-/Leistungsverhältnis steht und top Fahrräder zusammenstellt, ist unbestritten. Dass Fahrräder nicht nur mehr ein Sportgerät sondern auch ein Vorzeigeobjekt sind, ist ebenso unbestritten. Aber genau in puncto Design versagt Rose auf ganzer Linie. Schade eigentlich, wenn man bedenkt, was man für sein Geld für eine Qualität bekommt. Wenn auch noch das Design stimmen würde ..... Vorschlag: Macht einfach einen Design-Wettbewerb und lasst die Kunden abstimmen. Dann endlich passen beide Punkte vielleicht perfekt zusammen

    Manuel Knop

    am 12.12.2010 um 15:10:52

    Bin ich froh das ich ein Pro Carbon von 2007 fahre. Der Name Red Bull ist einfach Pflicht auf diesen Rahmen. Dieser Rose Schrifftzug gehört da nicht drauf. Rahmen sind einfach nur einfallslos..bin selbst Technischer Produkdesigner und hab da ein bisschen Ahnung von. Dann war das jetzt wohl mein letztes Rad vom Roseversand und in diesem Bereich ein Kunde weniger..schade. Zubehör ist top!

    Ullrich Siebert

    am 12.12.2010 um 15:04:02

    Leider hat hier Rose voll daneben gegriffen. Wer ist für dieses Design verantwortlich? Mir kann niemand sagen, dass bei der Endabnahme Erwin Rose hier zugestimmt hat. Ich werde nächstes Jahr ein Rennrad bei Rose kaufen, werde aber auf ein 2010er Red Bull zurückgreifen. Vielleicht zum Ausverkaufspreis.

    Pa Trick

    am 11.12.2010 um 20:02:03

    War heute bei Rose um ein RedBull zu kaufen. Wusste von den neuen Rose noch nix und war direkt begeistert. hab mir d ultraneue Rose Carbon SL2000 bestellt. Die Optik "in echt" und nicht Foto ist Klasse. hat im Gegensatz zum RedBull sogar eine Carbon-Sattelstütze. ich freu mich!

    Rainer Kuhweide

    am 11.12.2010 um 10:36:19

    Für meine Freundin habe ich ein Red Bull Rennrad gekauft. Sie hatte im Gegensatz zu mir kein Problem mit dem Namen. Für jemanden, der in den letzten 40 Jahren nur Markenräder mit Tradition gefahren hat (Gazelle, Rossin, Koga Miyata, Cannondale, Verago, Krabo,Seven) kommt die neue Namensgebung sehr entgegen. Red Bull Räder sind mir allerdings immer viel sympatischer gewesen als das schrecklich schmeckende Getränk.

    Y. M-M

    am 11.12.2010 um 10:26:02

    Schade, keine Weiterentwicklung im Bereich Design zu erkennen. Die Rennräder sind farblich langweilig, und mit dem Namen Rose eher als Damenrennräder anzubieten. Ich werde mich wohl andersweitig umschauen müssen, obwohl ich mit der Qualität und dem Preis/Leistungsverhältnis stets zufrieden war.

    Detlef Sager

    am 10.12.2010 um 22:12:13

    Der Name auf mein Rennmaschinen ProSL und Carbon Pro steht für KRAFT und SPEED .Rose klingt nach Träumer und Lutscher .Da kann ich nicht mit um. Mein Red Bull Carbon ist neu das hält ein paar Jahre . Dann schaun wir mal.!!!

    Tim

    am 10.12.2010 um 18:46:19

    Ich finde die klare Designsprache sehr ansprechend. Ohnehin bin ich von der Produktqualität der Rose Räder absolut überzeugt. Der Nachfolger für mein Red Bull wird mit Sicherheit ein Rose sein...

    Jörg Z.

    am 10.12.2010 um 18:29:19

    Hatte das Pro SL 3000 zur Testfahrt geliehen und wollte dieses Modell auch bestellen. Leider war es in meiner gewünschten Konfig nicht mehr lieferbar- und ich entsprechend enttäuscht. Jetzt bin ich aber froh darüber, den vom "geht ja gar nicht" bin ich jetzt zum "muss ich haben" geschwenkt, ich freue mich schon sehr auf mein neues ROSE-Rad !

    Hans Hünnekens

    am 10.12.2010 um 10:23:32

    Qualität sicher wieder bestens aber das Design ist eben westfälisch bieder.ob Schade, etwas mehr Mut zum Modernen wäre schon gut. Die Räder erinnern an die 70er Jahre an Courrèges.

    Tobias Wiegers

    am 09.12.2010 um 22:02:26

    Eigentlich stand für dieses Jahr das X-Lite auf der Must Have Liste... Leider kann ich mich mit dem neuen Design überhaupt nicht anfreunden.

    Carsten K.

    am 09.12.2010 um 13:34:12

    Ich finde das Red Bull Design klar besser. Die Rahmengeometrie hingt irgendwie der Zeit etwas hinterher, bestimmt nicht im Punkte Quallität,mein Renner von 2007 läuft immer noch prima. Aber im Design echt bieder. Ihr könnt doch beides, davon bin ich überzeugt !!! Was passiert denn mit den Red Bull Rennern? Ausverkauf ???

    Eddi Haut

    am 09.12.2010 um 12:18:15

    Sehr schön, Farben, "Rose" Name und die Qualität! Wie man es von Rose erwartet. Red Bull hat mir nicht gefallen, denke da immer an das Getränk. Rose ist ein deutscher Markenname, der für Qualität steht. Macht weiter so!

    Silvio Ulrich

    am 09.12.2010 um 10:56:48

    Fahre Red Bull Pro SL....das neue Design des Logos gefällt mir leider gar nicht. Immer daran denken" Das Auge fährt mit" !! Schade das hier was geändert wurde

    Uwe Blaffert

    am 08.12.2010 um 18:09:59

    Weiss und Schwarz :( Es gibt doch so viele schöne Farben. Ich hätte mir mehr Mut zu Neuem gewünscht und nicht dass was die Anderen auch haben. Hoffe die Technik stimmt wie man sie von Rose kennt.

    Klaus-Dieter Müller

    am 08.12.2010 um 11:06:34

    Ich finde den Schriftzug sehr gelungen ! Würde mir allerdings hochauflösende Aufnahmen der neuen Bikes wünschen und Infos zu den Innovationen.

    Georg Weisenburger

    am 07.12.2010 um 22:45:40

    Ich mag grundsätzlich schlicht gehaltene einfarbige Räder mit einfachem klasischen Schriftzug. Red Bull fand ich als Name nicht besonders und Rose klingt zu weiblich, aber man gewöhnt sich vielleicht daran. Diese halben Buchstaben gefallen mir garnicht. Wohl von Canyon geklaut und dazu noch schlecht?!

    B.O.P.

    am 07.12.2010 um 20:52:23

    Mega geiles Design!!! Hätte nicht besser sein können. Liebe Leute, weniger ist mehr, auf den Punkt gebracht! Weg von den schlecht überstylten Rennern, sehr gute Entscheidung. Und ROSE ist immer noch besser als Red Bull...verleiht Flü....!! Ich finds gut.

    Ingo Walter

    am 07.12.2010 um 20:49:05

    Naja, das ROSE-Design wird von vielen Kunden eher nicht begrüßt. Ihr hättet unter RED BULL einen Schlussstrich ziehen müssen. D.h., verschiebt den Wechsel ins Jahr 2011/12 und legt den schönen Schriftzug auf neu gestylte Rahmen. So geht es. Bis jetzt konntet Ihr durch gute Farb.-und Schriftkombination die technisch gute, aber einfache Rahmengeometrie verkaufen. Denn Alt und Neu verträgt sich nicht, stimmts?

    Michi

    am 07.12.2010 um 18:09:59

    Ich find das Design um 100% eine Steigerung zum "Red Bull" Design...Vor allem der hier viel kritisierte Unterrohrschriftzug....für meinen Geschmack klasse gemacht....

    Heiner Sledz

    am 07.12.2010 um 15:29:24

    Hallo! Da wird es ja zeit, das mal einer zur Ehrenrettung von Rose einspringt. 1, Die Photos sind ausgesprochen unvorteilhaft, ich habe die Modelle zum teil beim Münsterland giro gesehen, Also: das Original bestaunen! 2. Klar, das Disign spaltet. Aber wie bei keiner Marke sonst! kantig und zeitlos. Tausendmal besser als der einheitliche Joghurtbecher look bei anderen Marken, bei denen das Oberrohr an eine Cola-Dose Erinnert! Ich plane fürs frühjahr die Anschaffung eines RR, und weiß das es auf njeden fall ein ROSE wird!!!

    Patrick G.

    am 07.12.2010 um 12:27:02

    Die Namensänderung finde ich durchaus gelungen. Warum muss man auch seine deutsche "Marke" immer mit englischen Namen schmücken ( siehe Canyon, Stevens, usw. )??? Der Herr Hipp steht z. B. auch mit seinem Namen für die Qualität der Produkte ;-)

    Oliver B.

    am 07.12.2010 um 12:16:48

    Endlich steht nicht mehr RED BULL auf den Rädern. Für mich als Österreicher war dies immer ein absolutes NO GO!!! Die neuen Designs gefallen mir sehr gut, nicht nur weiss mit jeder Menge von "Marken-Stempeln" like Canyon. Die farbliche Harmonie von Rahmen zu Sattel gefällt mir äußerst gut und die Qualtiät der Räder wird wohl auf dem hohem Level bleiben.

    Patrick

    am 06.12.2010 um 20:12:33

    SCHADE! Der neue Schriftzug ist so ziemlich das schlechteste, was hätte passieren können. Zu unruhig, kantig, unleserlich. Warum nicht mal ein klasse Design, wie z.B. STORCK: Unifarben mit einem dezentem Firmenname. Ausserdem ruhig mal wieder neue Farben: Marine, knallgelb. Habt Ihr vom Team Rose vorher mal das Konzept getestet? Oder sammelt Ihr jetzt erst Meinungen. Könnte gerne behilflich sein. Trotzdem Glückwunsch zu dem, was in den letzten Jahrzenten in Bocholt entstanden ist!!! Hab 1988 oder so mein erstes Rad dort gekauft, damals noch gemeinsamer Laden mit Bruder?

    Björn K.

    am 06.12.2010 um 16:43:34

    Also ich finde den neuen Schriftzug sehr Einfallslos und sehr Bieder mir gefiell "RedBull" viel besser. Die Disigns der neuen Bikes sind schlicht gesagt Langweilig. Ich bin froh noch ein Pro SL 4400 von diesem Jahr zu haben. Preis-Leistung und Technik werden aber sicher wieder auf Höchstniveau sein, da macht weiter so.

    Martin Gebauer

    am 06.12.2010 um 16:05:49

    Mich hat der Name Red Bull nicht gestört. An der aktuellen Kollektion hat mir der sehr technisch wirkende, matte Look der X-Lite und Carbon SL Modelle gefallen. Der neue Namen ist ok. Der Schriftzug und die Schlichtheit find ich schön. Bei den Farben dürft ihr mutiger werden. Das Pro RS sieht auf den ersten Blick wie ein BMC aus und dass sind wohl so ziemlich die hässlichsten Teile auf dem Markt (mindestens für mich). Technisch bleiben die Rose Räder sowieso unerreicht!

    Thomas J.

    am 06.12.2010 um 10:29:23

    Hab mir die neuen Rennräder am letzten Samstag in der Biketown angeschaut und bin echt begeistert und das obwohl ich erst sehr skeptisch war. Das Design ist in natura um Längen besser als auf den Foto´s. Also Tipp von mir: Vorbeifahren und mal angucken gehen ;-)

    Thomas Faller

    am 05.12.2010 um 17:27:43

    Als alter Red Bull Fan finde ich das neue Design einfallslos. Trotz aller tollen Testergebnisse kauft das Auge auch mit. Ich habe noch schnell ein Red Bull geordert, das neue Design möchte ich auf keinen Fall haben. Liebe Firma Rose, hier sollte eure Designabteilung dringend nachbessern.

    JK

    am 05.12.2010 um 16:51:13

    Eieiei. Die Optik ist euch leider misslungen. Rose statt Red Bull gefällt mir, aber das Design ... :(

    Siggi W.

    am 05.12.2010 um 14:42:01

    Technisch werden die Räder mit Sicherheit Top sein, das Preis Leistung Verhältnis ist nach wie vor Top, aber das Design......so toll ich die Räder finde, würde die mir aber nicht mit diesem Design kaufen. Gott sei Dank habe ich vor kurzem noch einen Red Bull Rahmen erstanden ;-)

    Adolf ERHARD

    am 05.12.2010 um 13:12:30

    Ich kann mich für das neue Design nicht begeistern.

    Wieland Häßner

    am 05.12.2010 um 09:07:44

    Ich habe mir 2009 ein Red Bull Pro SL gekauft und bin sehr zufrieden damit.Ich gehe davon aus das die neuen Rose Räder genauso gut sind.Am Design kann man ja immer noch was ändern.

    Günter Weißflog

    am 04.12.2010 um 19:29:28

    Hallo,wenn ich die neuen Räder anschaue bin ich froh einRed Bull CarbonX-Lite von 2008 zu haben.Natürlich sind die technischen Werte das wichtigste aber nach dem Namen schielt man halt auch.Red Bull war einfach passender

    Matthias Kortmann

    am 04.12.2010 um 18:37:40

    Nabend, ich habe jetzt im Herbst bereits mein 4. Rose Fahrrad gekauft, da vom Preis-Leistungsverhältnis kein Konkurrent mithalten kann. Auch die Custommade optionen sind einfach genial und man kann sein Traumrahmen mit seinen Traumkomponenten kombinieren. Der Service und Beratung ist ebenfalls hervorragend. Weiter so. Allerdings finde ich den neuen Namen ROSE auf den Rahmen und auch das farbliche Design nicht besondres gelungen. Ein Grund warum ich dieses Jahr noch zugeschlagen habe.

    Frank Schreiner

    am 04.12.2010 um 16:51:28

    Hallo, ich denke mal, dass das neue Carbon Pro dem alten Carbon SL entspricht. Ausserdem hoffe ich, dass es ausser schwarz, weiß und rot auch noch ein paar andere Farben gibt. Vielleicht mal blau oder gelb. Bin mal gespannt.

    Jörg

    am 04.12.2010 um 01:28:16

    Auch die 2011er Renner werden wieder top sein, aber der Schriftzug ist unglücklich. Rose als Schriftzug am Unterrohr ist zu brav.

    Peter Schröder

    am 03.12.2010 um 22:47:25

    Hallo, über die inneren Werte der Rose-Räder braucht man sicher kein Wort zu verlieren, einfach perfekt. Die Lackierung mit dem Rose-Schriftzug ist aber nicht wirklich gelungen. >ROSEEdelrose

    Daniel M.

    am 03.12.2010 um 21:07:26

    Für 2011 war eigentlich ein neues Rad geplant, da mich die Modelle 2010 von der Qualität und Design überzeugt haben. Ich bin wirklich gespannt was die Modellpallette 2011 sagt. Denn die Marke RedBull sitzt doch ziemlich tief in den Köpfen.

    Achim O

    am 03.12.2010 um 19:43:35

    Der Name RED BULL muß unbedingt erhalten bleiben, da ROSE für ein Rennrad zu feminin klingt.

    Detlev Gemünden

    am 03.12.2010 um 19:09:04

    Wenn mich eines an meinen Red Bulls gestört hat, dass war es eben genau dieser etwas platte Name. ROSE ist authentisch. Der neue Schriftzug entspricht aktuellen Designvorstellungen - "reduced to the max" - GLÜCKWUNSCH!

    Holger

    am 03.12.2010 um 13:34:50

    Endlich,- nach zwanzig Jahren fällt der schon vorm Erfrischungsgetränk peinliche Name hin zum ROSE. Das Hauptlogo zum Streifen zu verschlüsseln ist gut gelungen, die Buchstaben an sich tragen gefüllt jedoch stark auf. Die Zweifarbigkeit kommt ein bischen schlicht.

    Thomas Dinkel

    am 03.12.2010 um 11:44:43

    Genau wie die ROSE MTB finde ich die Designs der Rennräder nicht gelungen, eher langweilig hoffentlich bleiben die Red Bulls erhalten.

    Uwe Heller

    am 03.12.2010 um 08:12:12

    Ich schließe mich in Punkto Schriftzug meinen Vorgängern an. Er fällt für meinen Geschmack zu "Klotzig" aus. Ich habe ein Pro SL 3000 und finde dieses Design gelungener. Technisch werden die neuen Bikes sicher wieder überzeugen.

    Radrennfahrer

    am 02.12.2010 um 22:24:00

    Hallo, technisch gehe ich davon aus, dass die neuen Rose Räder auf dem selben hohen Niveau wie die Red Bulls sind, denn diese waren super! Optisch erinnern mich die neuen Rose Räder an die Anfänge der Red Bull Räder um 1998/1999. Dort wurde auch ein "einfacher" Schriftzug verwendet. Die Optik der Red Bull Räder hat sich in den letzten Jahren immer wieder verbessert! Die Rose MTB's und nun auch die Rose Rennräder sprechen mich nicht mehr wirklich an. Ich hoffe nur, dass die Red Bull MTB's weiterhin erhalten bleiben!

    Roland Burkard

    am 02.12.2010 um 21:55:48

    Das Design speziell am Unterrohr ist offensichtlich völlig schiefgegangen. Letztlich habe ich aber noch kein einziges Rennrad nach dem Design sondern den technischen Werten gekauft. Die dürften wieder top sein. Trotzdem sind die 2008er und 2009er Designs gefälliger.

    Hermann-osef Dornbusch

    am 02.12.2010 um 21:04:11

    Ich besitzte auch ein RED BULL PRO SL 3000 "10 in PEPPER-WITE/RED, und es gefällt mir besser als die beiden ROSE-Modelle da oben ;-). Auch den Namen RED BULL finde ich persönlich "cooler". Aber das ist ja alles relativ und geschmacksache. Hauptsache die ROSE-Räder werden genau so gut und erfolgreich wie RED BULL (wovon ich einfach mal überzeugt bin). Dazu wünsche ich dem ROSE-Team viel Glück und Erfolg !

    Ralph Mergener

    am 02.12.2010 um 20:40:45

    Ich finde es mega schade das der Name Red Bull nicht mehr auf den Rädern steht, der hatte was beflügelndes.

    Jürgen Trödel

    am 02.12.2010 um 20:34:30

    Habe selbst ein Red Bull aktiva 400.Schade das Rose den Kunden nicht selbst entscheiden lässt welche Farbgebung er kauft.Große Schrift wirkt billig und zu auffällig.Ausstattung super Design eher nein

    Dominic Schmidtke

    am 02.12.2010 um 19:00:13

    Ich bin heilfroh, dass ich mir noch ein Rennrad des "alten" Designs gekauft habe...

    Daniel T

    am 02.12.2010 um 18:29:20

    Schriftzug ist ja eher Nebensache. Welche Innovationen wurden denn umgesetzt ? Wurde jetzt das Ende der "Red-Bul-Ära" eingeläutet ? In dieser kleinen Auflösung kann ich nicht viel zur Optik sagen. Besonders attraktiv scheint sie nicht zu sein, hoffe nur, dass der anodized-black-Look nicht auf der Strecke bleibt, bin kein Freund von Hochglanz. Fraglich, ob damit neue Kunden gewonnen werden können.

    Rene v. S.

    am 02.12.2010 um 15:40:00

    The design is not convincing in my opinion, quite boring. I'm not sure about the Rose-logo across the entire tube either. I hope the Red Bull-line will be continued in the future, at the moment I like them better.

    klaus

    am 02.12.2010 um 13:19:52

    Ich finde die Optik sehr gelungen!

    Kulioman

    am 02.12.2010 um 13:11:27

    die neue Farbgestaltung ist nicht wirklich eine Verbesserung und (wie von den anderen Bloggern bereits getadelt) auch die Grösse und der Style der Schriftzüge eindeutig verbesserungswürdig. Ich bin froh, dass ich noch eines der schönen Red-Bull (Pro SL 3000) aus dem Jahr 2009 mein Eigen nennen darf, denn das ist optisch eindeutig stimmiger.

    Willi P.

    am 02.12.2010 um 13:03:15

    Ich besitze drei Red Bull Räder. Eigentlich schon schade, dass es diesen Namen nicht mehr gibt, oder doch? Aber Rose passt natürlich auch gut. Bin gespannt, wie sich das entwickelt. Jedenfalls wünsche ich dem Rose-Team viel Erfolg.

    Rennradradler

    am 02.12.2010 um 11:03:56

    Uiii, fahre selbst ein Red Bull Pro SL... aber die o.g. Designs gefallen mir überhaupt nicht... ein schlichterer und dünnerer Schriftzug wäre von Vorteil... Des Weiteren sieht keines zum Verlieben aus. Hab das Modell aus 2008 in Weiss... Für mich bis dato ungeschlagen, da dort die Red Bull Aufschrift relativ zierlich ist und nicht in dicken, schwarzen "Lettern" da steht...

    Andreas Meyer

    am 02.12.2010 um 09:07:04

    Ich war kuzr davor ein Red Bull Pro SL 4400 zu kaufen. Aber das neue Design mag ich gar nicht. Sie hätten einfach das aktuelle Design behalten sollen und nur den Namen geändert. Bislang kenne ich niemanden im Bekanntenkreis denen das Design zusagt. Schade!

    Alex L.

    am 02.12.2010 um 03:30:37

    Schön, das die Räder nicht mehr "Red Bull" heißen!!! Der neue Name "Rose" wirkt authentischer. Allerdings ist der etwas globige Schriftzug gewöhnungsbedürftig. Wäre Kursivschrift nicht besser? Das Design des carbon X-lite ist schlicht und schön. Hoffentlich habe die Sattelstützen durchgehend 27,2 Maße! Macht weiter so mit Eurem sehr guten Service und der hervorragenenden Qualität!!

    Kaiser Herbert

    am 01.12.2010 um 18:30:35

    Farbgestaltung gefällt mir absolut nicht!!

    Kommentar abgeben

    Um kommentieren zu können musst du angemeldet sein. anmelden