SKU
225561201
Abstract Product Id
16371
Concrete Product Id
45855
Geringer Bestand
Geringer Bestand

Challenge Elite Road Rennradreifen

(7)
(7)
Best.-Nr.: 225561201

UVP 47,95 € 32,95

Preis inklusive MwSt.
zzgl. 4,95 € Versand nach Deutschland

Lieferzeit 2 - 4 Werktage

Du bist dabei das Standard-Modell zu kaufen.
Deine Konfiguration wird nicht übernommen,
falls du dein konfiguriertes Bike kaufen möchtest, klicke hier.

Oder möchtest du mit dem Kauf des Standard-Modells fortfahren?

Details

Die Tubular Reifenserie von Challenge bietet dir viele Vorteile von Schlauchreifen. Das Design ist aber nach einem klassischen Faltreifen gebaut, weshalb dieser Reifen auch mit allen herkömmlichen Felgen für Draht- bzw. Faltreifen kompatibel ist.
Der Elite Road Rennradreifen hat ein etwas aggressiveres Stollenprofil, wodurch er seine Stärken auf nassen und glatten Untergründen ausspielt.
Mit einer PPS Pannenschutzeinlage und 260 tpi Nylon Karkasse bürgt der Elite Road zudem für einen hohen Pannenschutz.

Details:
· Faltreifen
· PPS Pannenschutzeinlage
· Gewicht: ca. 240 g
· geeignet für Felgenmaß 622 x 13-17 C
· 260 tpi SuperPoly Karkasse
· 700x25C/25-622/7-10 Bar

Eigenschaften

Tubeless ready:
Nein
E-Bike zugelassen:
Nein
Schlauchreifen:
Nein
Faltreifen:
Ja
Drahtreifen:
Nein
Laufradgröße in Zoll:
28"
Hersteller Art.-Nr.:
10700215
GTIN:
8855627002157
Bewertungen (7)
(1)
(2)
(1)
(0)
(3)

(7)

Bewertung abgeben

Elite Road Rennradreifen

Farbe: 
schwarz/braun
Größe:
25-622
Fahren sich sehr angenehm. Aber die erste Montage ist wirklich eine Qual (alle weiteren Male dagegen super easy).
3500km, 1 Platten

Elite Road Rennradreifen

Farbe: 
schwarz/braun
Größe:
25-622
Der Reifen fährt sich sehr angenehm und bietet auch in schweren Kurven ein hohes Maß an Sicherheit, vor allem auch auf schlechen Straßen und Kopfsteinpflaster.
Ein Malus Punkt, der Reifen lässt sich schwer montieren ein typischer Faltreifen halt, mit etwas Übung geht es aber. Am besten man dehnt ihn vorher ein wenig.

Elite Road Rennradreifen

Farbe: 
schwarz/braun
Größe:
25-622
Um mal eine Lanze für die Reifen zu brechen:
Die Montage / das Aufziehen der Mäntel ist mit etwas Vorsicht und Erfahrung gut machbar.
Ich bin folgendermaßen vorgegangen:
1. Eine Seite des Reifens aufziehen
2. Den Schlauf (noch ohne Luft) vorsichtig einziehen, das Ventil korrekt in die Felge einsetzen
3. Den Schlauch leicht aufpumpen --> Der Reifen springt "in Form"
4. Die zweite Flanke des Reifens in die Felge einziehen, Stück für Stück
5. Zwischendurch immer mal wieder Luft ablassen und wieder aufpumpen, so setzt sich der Schlauch und der Reifen läßt nach und nach komplett aufziehen, hier muss man sich etwas herantasten.
6. Für die letzten paar Zentimeter habe ich dann vorsichtig mit einem guten (!) Reifenheber (Park Tool) nachgeholfen und den Reifen ins Felgenbett gehebelt.
7. Am besten die Laufräder dann ordentlich aufpumpen (8 bar) und etwas stehen lassen, nach ein paar Tagen konnte ich die Mäntel dann unproblematisch wechseln.

Elite Road Rennradreifen

Farbe: 
schwarz/braun
Größe:
25-622
Zeer stug, past niet om wiel

Elite Road Rennradreifen

Farbe: 
schwarz/braun
Größe:
25-622
das schlimmste was ich jemals aufziehen wollte.

Elite Road Rennradreifen

Farbe: 
schwarz/braun
Größe:
25-622
Optisch sehr ansprechender Reifen. Leider konnte ich mit größtem Aufwand gerade einmal die erste Wulst aufziehen (nach Anleitung der Challenge webside).
Also nur kaufen wenn man eine verhältnismäßig kleine Felge hat und sich normale Reifen sonst ohne Reifenheber leicht aufziehen lassen.

Elite Road Rennradreifen

Farbe: 
schwarz/braun
Größe:
25-622
Een vrij belachelijk concept. Zal voor het rijcomfort misschien goed zijn, maar dan blijk je dus zeer smalle velgen te moeten hebben. Anders passen ze er met geen mogelijkheid omheen. Dit staat weliswaar in de kleine lettertjes vermeld, maar je zou er in grote letters voor gewaarschuwd moeten worden. Brede banden om smalle velgen zijn niet gangbaar, want niet aerodynamisch. Maar daar zijn deze kennelijk niet voor bedoeld. Rose krijgt ze van me terug. Desnoods voor niks.