SKU
227447001
Abstract Product Id
101648
Concrete Product Id
426404
Geringer Bestand
Geringer Bestand

Genuine Innovations Reparatur-Set für Tubeless Reifen

(3)
(3)
Best.-Nr.: 227447001

UVP 6,50 € 5,95

Preis inklusive MwSt.
zzgl. 4,95 € Versand nach Deutschland

Lieferzeit 3 - 6 Werktage

Du bist dabei das Standard-Modell zu kaufen.
Deine Konfiguration wird nicht übernommen,
falls du dein konfiguriertes Bike kaufen möchtest, klicke hier.

Oder möchtest du mit dem Kauf des Standard-Modells fortfahren?

Details

Mit dem Tubeless Tire Repair Kit von Genuine Innovations verlieren Reifenpannen mit schlauchlosen Reifen ihren Schrecken. Mit Hilfe des Einsteckwerkzeugs und den zuverlässigen Flickenstreifen kannst du kleiner Löcher in Sekundenschnelle unterwegs stopfen.

• Flickenset zur Reparatur von schlauchlosen Reifen
• dichtet kleinere Löcher bzw. Schnitte ab
• 5x Flickensteifen aus Butylkautschuk und 1x Einführwerkzeug
• schnelles effektives Aufpumpen gelingt durch Nutzung einer CO2-Pumpe (z.B. Xtreme air Coach light CO2-Dosierer Bestellnr.: 1147371)

Anwendung:
Die Genuine Innovations Flickenstreifen in das Einführwerkzeug einfädeln, die Werkzeugspitze ins Loch einführen und durchdrücken bis kurz vor Flickenende. Das Werkzeug vorsichtig herausziehen und dabei den Flicken festhalten.

Eigenschaften

Hersteller Art.-Nr.:
G2650
GTIN:
708162026509
Bewertungen (3)
(2)
(0)
(1)
(0)
(0)

(3)

Bewertung abgeben

Reparatur-Set für Tubeless Reifen

Farbe: 
Standard
Größe:
Standard
Auf Anhieb beim ersten großen Loch im MTB geklappt! Ein Muss für Tubeless-Fahrten, wenn eine Pumpe und genug Dichtmilch drin/dabei ist.

Reparatur-Set für Tubeless Reifen

Farbe: 
Standard
Größe:
Standard

Reparatur-Set für Tubeless Reifen

Farbe: 
Standard
Größe:
Standard
Habe dieses Tool seit langem, im Gebrauch. Minimalistisch und funktioniert grundsätzlich gut. Ist aber nicht immer ganz einfach. Sollte man mal geübt haben. Im Pannenfall zuverlässig, ev. benötigt man bei größeren Löchern mal zwei Maxsalamis. Etwas Dichtmilch zum Nachfüllen sollte man zusätzlich mitführen. Ich musste noch nie einen Schlauch einziehen. Auf ca. 15 tkm auf allen Wegen und in jeder Jahreszeit hatte ich max. 5 Pannen. Einfachere Applikationstools wären aber wünschenswert. Da kommt jetzt was von Stans...