Produkte anzeigen
Einmonatiges Rückgaberecht Lieferung auf Rechnung* Über 100 Jahre Familientradition
Warenkorb
    Rose

    Laura Lindemann

    Triathletin 

    Geburtstag/-ort: 26. Juni 1996 / Berlin
    Status: Schülerin
    Kaderstatus: B
    Trainer: Ron Schmidt
    Ranking WM Serie: Platz 24 (Frauen Elite)
    ITU Weltrangliste: 45 (Frauen Elite)


    Ihr sportlicher Werdegang

    Laura ist eines der größten Talente im Nachwuchs-Triathlon in Deutschland. Im Februar 2012 wechselte sie am Olympiastützpunkt in Potsdam vom Schwimmen zum Triathlon. „Anfangs war mir das irgendwie langweilig“, sagt Sie zu ihrem Wechsel und versteht sich heute selbst nicht mehr, denn ihre Leistungsfähigkeit und der Spaß am Triathlon wuchsen rasant. Der Cheftrainer des Bundesstützpunktes in Potsdam, Ron Schmidt, erkannte sofort ihr Talent und baute sie in der Saison 2012 behutsam auf. „Dieser Aufbau-Prozess ist noch immer nicht abgeschlossen - aber was sollen wir machen - sie ist schon Weltspitze“, sagt Schmidt am Ende der Saison 2013, nach der Bronzemedaille bei den Juniorinnen Weltmeisterschaften in London. 

    Und tatsächlich ging es in ihrer erst zweiten Triathlon- Saison steil nach oben: Im Mai gewann sie souverän den deutschen Ausscheid für die Europameisterschaften in Halle. Der Sieg beim Junioren-Europacup in Antalya war schon der Fingerzeig für die Silbermedaille bei den Europameisterschaften - ein zweiter Platz bei ihren ersten internationalen Meisterschaften! Die Weltmeisterschaften in London waren dann mit der Bronzemedaille der krönende Abschluss ihrer ersten internationalen Saison. 

    In der Saison 2014 gelang ihr ein nahtloser Anschluss: Gold bei den Junioren-Europameisterschaften und Gold bei den Junioren-Weltmeisterschaften – mehr ging einfach nicht. Nie ließ sie in ihren Renneinen Zweifel an ihren Ambitionen aufkommen – sie hat einen absoluten Siegeswillen.  

    Laura war in den Jahren 2014 und 2015 die beste Nachwuchs-Triatheltin der Welt. Sie gewann in diesen Jahren beide EM und beide WM Titel. 2015 startete sie darüber hinaus bei den Elite-Damen in der World Triathlon Series und konnte besonders mit Platz 7 beim Rennen in Hamburg unter Beweis stellen, dass sie auch schon im Elitebereich zur Weltspitze gehört. Im gleichen Jahr wurde sie auch Deutsche Meisterin der Damen Elite und untermauerte damit ihre Ambitionen auf einen Startplatz bei den Olympischen Spielen in Rio De Janeiro 2016. Mit Beginn ihrer Triathlon-Karriere vertraut auf der zweiten Disziplin auf ein ROSE-Rennrad. Seit 2015 fährt sie das Topmodell von ROSE: das ultraleichte X-Lite Team-4000. In 2016 wird sie dann für die schnellen und flachen Strecken auch das windschnittige X-Lite CW-4000 zur Verfügung haben.


    Sportliche Erfolge 2015
    1. Platz World Championships Juniorinnen (Chicago)
    14. Platz ITU World Triathlon Edmonton - Elite Damen
    7. Platz ITU World Triathlon Hamburg - Elite Damen
    4. Platz Hamburg ITU Triathlon Mixed Relay Weltmeisterschaften
    1. Platz European Championships Juniorinnen (Geneva)
    1. Platz Deutsche Meisterschaften U23 Damen (Düsseldorf)
    1. Platz Deutsche Meisterschaften Elite Damen (Düsseldorf)
    14. Platz ITU World Triathlon London - Elite Damen
    17. Platz ITU World Triathlon Cape Town - Elite Damen
    13. Platz ITU World Triathlon Abu Dhabi - Elite Damen

    Sportliche Erfolge 2014
    1. Platz Junioren Europameisterschaften Kitzbühel (Einzel)
    1. Platz Junioren Europa-Meisterschaften (Team)
    1. Platz Deutsche Meisterschaften Grimma (Junioren)
    1. Platz Junioren Weltmeisterschaften Edmonton (Einzel)
    4. Platz Deutsche Meisterschaften Damen Elite
    19. Platz Elite Weltcup Alanya (Olymp. Distanz)

    Sportliche Erfolge 2013
    1. Platz Junior Europa CupAntalya
    2. Platz Junioren Europa-Meisterschaften (Einzel) Alanya
    3. Platz Junioren Europa-Meisterschaften (Team)
    1. Platz Deutsche Meisterschaften Schluchsee (Junioren)
    3. Platz Junioren Weltmeisterschaften London (Einzel)


    ROSE X-LITE TEAM 4000

    ROSE X-LITE CRS-4000

     
     















    Lade Karte
    'Lade Karte