CARRERA – leichte, widerstandsfähige Radhelme für jeden Bereich

Die Geschichte der Marke CARRERA beginnt im Jahr 1956: Inspiriert vom damals gefährlichsten Rennen weltweit, der „Carrera Panamericana“ entsteht für Firmengründer Wilhelm Anger der Unternehmensname CARRERA. Nachdem der Fokus zunächst stark auf dem Produktbereich der Sonnenbrillen liegt, kommen besonders seit den 1990er Jahren auch immer mehr Helme für den Radsport hinzu.
 
CARRERA bietet komfortable City-Fahrradhelme mit dem Plus an Sicherheit
Besonders die CARRERA URBAN KOLLECTION mit klassischen Cityhelmen im urban Style erfreut sich immer größerer Beliebtheit bei trendbewussten Cityradlern. Die Fahrradhelme von Carrera werden im IN-MOLD-Verfahren hergestellt, um sie leicht und widerstandsfähig zu machen. Zudem zeichnen sie sich zumeist durch ihre funktionellen Eigenschaften, eine gute Belüftung sowie ihr leichtes Gewicht aus. Auch der Sicherheitsaspekt der Helme spielt eine große Rolle ebenso wie ein ansprechender Style. 

Die CARRERA Helme werden in Zusammenarbeit mit Athleten entwickelt, um eine ständige Verbesserung des Qualitätsniveaus zu garantieren und um die vielseitige Erfahrung der Radsportler mit in die Herstellung der Helme einbringen zu können.