DeFeet
Trendige Socken für den Radsport

Im Alter von vier Jahren migrierte Shane Cooper als Sohn eines Nähmaschinen-Verkäufers aus England in die USA. Obwohl er sein ganzes Leben von Nähmaschinen und der Textilindustrie umgeben war, verbrachte er seine Freizeit überwiegend mit Fahrrädern und Musik. Erst Anfang der 90er richtete Shane Cooper seine Aufmerksamkeit auf die Textilindustrie und entwickelte eine völlig neue Art Socken zu nähen. So war 1992 die Firma DeFeet International geboren.

DeFeet - Radsocken aus Liebe zum Sport
Schon bald wurden auch Topathleten auf die hochwertigen Socken aufmerksam und waren von der Funktion begeistert. Die Maßstäbe, die sich die Firma DeFeet für ihre Socken gesetzt hatte, gelten auch heute noch: elegant, einfach, nützlich und strapazierfähig sollen sie sein. Mit dem Wissen, dass die DeFeet Mitarbeiter in North Carolina die Produkte am besten kennen und produzieren können, hat sich die Marke außerdem dazu entschlossen, die Produktion in den USA zu belassen und nicht nach Übersee zu verlagern. Auf die Weise können die hohen Qualitätsansprüche problemlos erfüllt werden. Der Erfolg gibt ihnen Recht - auf der ganzen Welt finden die Socken ihren Weg in die Hände von Radsportbegeisterten und Profisportlern.

DeFeet - Socken für Radsportfans
Mittlerweile umfasst das Sortiment von DeFeet International eine große Auswahl an funktionalen und komfortablen Socken für Sport und Alltag. Besonders die Auswahl an trendigen Farben und Mustern sorgt garantiert für strahlende Gesichter. Erhältlich sind die Socken von DeFeet in verschiedenen Längen von invisible Sneaker-Socken bis zu Kniestrümpfen - da ist für jeden was dabei. Überzeug dich selbst von den DeFeet Socken!