Ottolock

Die Idee für das Ottolock kam bei einer kurzen Pause im Café. Als Rennradfahrer hat man nicht eben schnell ein Fahrradschloss zur Hand, um sich einen Snack zu holen. Ein Bügelschloss ist zu schwer, ein Kabelschloss bietet ggf. nicht ausreichend Sicherheit für das teure Highend-Bike. 2014 setzten sich Produktentwickler, Radsportfans und technische Experten zusammen, um dieses Problem zu lösen.

Vom Kickstarter zum weltweiten Erfolg

Egal ob simple Schere, Bolzenschneider, Eisspray oder Picking – in Portland (USA) werden die Fahrradschlösser jedem Test unterzogen, um die Sicherheit deines Bikes zu gewährleisten. Nach ausführlichen Tests war das Endprodukt fertig: ein leichtes Schloss mit robustem Aluminium-Kopf und mehreren Lagen robusten Stahls, Kevlars und einer Santoprene Oberfläche – robust gegen Schneiden, leichter als ein Bügelschloss und sicherer als ein Kabelschloss. Genau die richtige Kombination aus Sicherheit, Leichtigkeit und einem kleinen Packmaß. Diese clevere Lösung wusste zu überzeugen. In kürzester Zeit erreichte Ottolock das volle Crowdfunding bei Kickstarter – startklar, um in Produktion zu gehen.

Die beliebten Ottolock Fahrradschlösser erhältst du auch im ROSE Online Shop. Entdecke unser Sortiment und sichere dir eins der leichten Schlösser für den kurzen Abstecher ins Café.