Wahoo Fitness macht Radsport messbar

Smartphone als Radsport Mess-Instrument
Wer als Profi auf dem Rad gute Ergebnisse erzielen will, braucht hoch technische Werkzeuge und High Tech Geräte, mit denen man die aktuelle Fitness und den Leistungsstand überprüfen kann. Denn nur wenn Informationen über die Trainings-Ergebnisse vorliegen, wissen Trainer, Team und Rad-Profi in welchen Bereichen sie ihre sportlichen Leistungen verbessern können. Aber natürlich gibt es auch Freizeit-Radfahrer, die einen einfachen, schnellen und problemlosen Überblick über ihren aktuellen Fitness-Stand haben wollen. Für alle engagierten und leistungsorientierten Sportler auf dem Rad hat Wahoo Fitness Produkte und Artikel entwickelt, mit denen sich die aktuelle Sportlichkeit digital und mobil mit dem Smartphone abfragen, überprüfen, vergleichen und checken lassen. 

Smartphone als Radsport Mess-Instrument 
Wahoo Fitness ist ein Unternehmen aus Amerika, das mit seinen hoch technischen Produkten einen effizienten Beitrag dazu leistet, das Radsportler ihre Leistungen beim Training und im Wettkampf überprüfen und entsprechend auch verbessern können. Grundlage für die Messungen sind digitale Devices, die zu jedem Zeitpunkt und in jeder Test-Situation exakte Ergebnisse über die Leistung der Radsportler bereithalten. Technische Grundlage sind so genannte Fitness-Sensoren von Wahoo Fitness. Die erfassten Informationen werden dann auf ein iPhone oder ein anderes Smartphone übertragen. Auf diese Weise bekommt der Radsportler und sein Trainer-Team exakte Informationen über die absolvierten Trainingskilometer, die Herzfrequenz bei unterschiedlichen Belastungssituationen. Natürlich wird mit Wahoo Fitness Produkten auch die Herzfrequenz gemessen. 

Effizente Messung beim Radtraining 
Von der amerikanischen Firma aus Georgia in Amerika gibt es verschiedene Artikel und Produkte, um die Leistung von Radsportlern maximal effizient und mit minimalem Aufwand zu erfassen. Es gibt in dem Sortiment der Firma technische Geräte, die direkt am Rad befestigt werden. Ein praktischer Platz, um die Leistungsdaten immer im Auge zu haben, ist natürlich der Fahrradlenker. Aber die Wahoo Fitness High Tech Sachen können auch ganz einfach zum Beispiel an Arm oder Brust befestigt werden. Der Tragekomfort auf der Haut ist gut. Mit Wahoo Fitness ist es heute einfacher denn je, über iPhone, Smartphone und Apps auf dem neuesten Stand der Technik und der exakten Datenerfassung zu sein. Gleichzeitig wird bei allen Messungen wenig Strom verbraucht. Drahtlose Trainings- und Leistungskontrolle ist mit Wahoo Fitness schnell möglich.