SKU
2025979
Abstract Product Id
8365
Concrete Product Id
22153

Top bewertet!

Polar V650 HR GPS Radcomputer mit Herzfrequenzsensor

Bestellnummer: 2025979

Top bewertet!

Herz im Blick. Mit diesem Set, bestehend aus dem Polar V650 HR GPS Radcomputer sowie dem H6 Herzfrequenzsensor, ist dein Training nun noch effektiver.... mehr Details

  • Farbe:  schw/weiß

UVP 269,95 € 199,95 

Preis inklusive MwSt.
zzgl. 0,00 € Versand nach Deutschland

Du bist dabei das Standard-Modell zu kaufen.
Deine Konfiguration wird nicht übernommen,
falls du dein konfiguriertes Bike kaufen möchtest, klicke hier.

Oder möchtest du mit dem Kauf des Standard-Modells fortfahren?

Details

Herz im Blick. Mit diesem Set, bestehend aus dem Polar V650 HR GPS Radcomputer sowie dem H6 Herzfrequenzsensor, ist dein Training nun noch effektiver. Denn zusätzlich zu einer Vielzahl an Daten und Details zu deinem individuellen Training sowie dutzenden Sportler- und Benutzerprofilen kannst du dir nun auch deine aktuelle Herzfrequenz bequem am Lenker anzeigen lassen. Deine Herzfrequenzdaten werden dabei via Bluetooth Smart codiert auf das 2,8 Zoll große Farb-Touch-Display auf dem Cockpit deines Bikes übertragen. Vom Brustgurt merkst du dabei kaum etwas, der sitzt sicher und bequem und schmiegt sich deinem Körper an.
Mit diesem deinen Geldbeutel schonenden Set erhältst du ein umfassendes Trainingssystem, welches dich während und nach dem Training über deine Leistungen auf dem laufenden hält. Dabei informiert dich das integrierte GPS über deine Geschwindigkeit, Distanz, Standort oder deine gefahrene Route. Informationen zum Gefälle, Anstieg, Neigung oder Temperatur gibt dir das ebenfalls integrierte Barometer. Anschließend kannst du dir alle erhobenen Daten nach absolviertem Training in unterschiedlichen Statistiken und Grafiken detailliert ansehen. Zudem steht dir die Polar Flow App zur Verfügung. Damit kannst du deine Trainingsergebnisse in der Community mit deinen Freunden teilen.

Details:
Trainings-Funktionen:
• Routen-Import: importiere aus Anwendungen, die GPX- oder TCX-Dateien liefern, Routen in den Polar Flow Webservice und nutze diese für deine Rourenführung
• Anzeige der Herzfrequenz in Schläge/Minute (S/min), als Prozentsatz deiner maximalen Herzfrequenz (% HFmax) oder als Prozentsatz deiner Herzfrequenzreserve (% HFR)
• Herzfrequenz-Zonen: absolviere fünf unterschiedliche herzfrequenz-basierte Trainingsprogramme auf Basis deiner HFmax
• Leistungszonen: überwache deine Trainingsintensität zur Erreichung optimaler Trainingseffekte auf Basis deiner Watt-Leistung und definiere die Grenzen deiner Leistungszonen (Kéo Power Bluetooth Smart Pedalsatz erforderlich)
• ZoneLock: avisiere und halte während deines Trainings eine bestimmte Trainingszone, bei Unterschreitung der vorgegebenen Herzfrequenz-/Geschwindigkeits-/Tempo bzw. Leistungszonen informiert dich ein akustischer oder visueller Alarm
• ZonePointer: ein bewegliches Symbol im Zonen-Display signalisiert dir, ob du dich in der gewünschten Zielzone befindest
• Smart Calories: Berechnung der Anzahl deiner verbrannten Kalorien (in kcal) durch persönliche Daten wie Gewicht, Größe, Alter, Geschlecht oder Intensität deiner körperlichen Bewegung
• Trainingsnutzen: basierend aud deiner Trainingsintensität und -dauer, den Zeiten in der jeweiligen Intensitätszone und deinen verbrannten Kalorien erhältst du nach deiner Trainingseinheit ein Feedback, das dir in der Trainingsdatei deines Radcomputers und der Polar Flow App zur Verfügung steht
• Trainingsbelastung (verfügbar in Polar Flow Web Service): berechnet die Belastung des Trainings aufgrund deines Pulses und individueller persönlicher Daten wie Gewicht, Alter, Geschlecht oder VO2max und Trainingshistorie
• Erholungsstatus (verfügbar in Polar Flow Web Service): Messung deines persönlichen Erholungsstatus über Polar Armbandempfänger und Anzeige in vier möglichen Stufen
• Back-to-Start: du wirst auf kürzestem Weg zu deinem Ausgangspunkt zurückgeführt
• Anzeige von Trainings- oder Zwischenzeitdistanz (in km oder Meilen)
• Anzeige von aktueller Höhe, Aufstieg bzw. Abstieg durch GPS-Messung sowie barometrischen Luftdrucksensor
• über 100 Sportprofile abrufbar
• individuell einstellbare Trainingsanzeigen (über Polar Flow Web Service)
• eingebautes GPS ermöglicht genaue Geschwindigkeits- und Entfernungsmessungen
• Barometer integriert
• kostenlose Karten von OpenStreetMap installiert
• nutze die aufgezeichneten Routen anderer Nutzer für deine Routenführung (über Polar Flow Web Service)
• Anzeige deiner aktuellen/durchschnittlichen/maximalen Geschwindigkeit
• Speicherung deiner Trainingshistorie
• Autostart/-stop
• automatische/manuelle Rundenzeitmessung
• Anzeige der durchschnittlich absolvierten Höhenmeter pro Stunde

Polar Flow Web Service:
• Tagebuch-Funktion zu deinen vollständigen Trainingseinheiten, Ergebnissen, Aktivitäten in Tages-, Woche oder Monatsansicht
• detaillierte Anzeige und Auswertung der Kartenansicht deiner Trainingsroute (bei aktiviertem GPS)
• Erstelle ein Video mit den Highlights deiner Trainingsroute und teile es mit Freunden in der Polar Flow Community
• entdecke öffentlich zugängliche Trainingseinheiten anderer Benutzer
• Social Feed: teile eigene Ergebnisse und verfolge sowie kommentiere Trainingseinheiten oder AKtivitäten anderer Community-Teilnehmer
• sofortige Aktivitäts- und Trainingsanalyse: visuelle Zusammenfassung deines Trainings in der Tages-, Wochen oder Monatsansicht
• erweiterte Aktivitäts- und Trainingsanalyse: analysiere jedes Detail deines Trainings sowie deiner körperlichen Aktivitäten
• Fortschrittsverfolgung: Anzeige von Berichten und Grafiken über deine wöchentlichen, monatlichen oder jährlichen Erfolge

Datenübertragung:
• kompatibel mit PC-Betriebssystemen ab Windows XP
• kompatibel mit MAC OS-Betriebssystem ab Mac OS 10.6
• kompatibel mit Polar Flow Web Service
• manueller Datenexport zu Apps von Drittanbietern als TCX-GPX- sowie CSV-Dateien
• Import der Trainingshistorie von polarpersonaltrainer.com zu Polar Flow Web Service
• Austausch von Trainings- und Aktivitätsdaten mit Fitness-Apps wie Strava, TrainingPeaks, Apple Health Hit, Google Fit, MyFitnessPal, MapMyFitness

Technische Details:
• 2,8" Farb-Touch-Display, welches du nach deinem Geschmack konfigurieren kannst
• Auflösung: 240 x 320 Pixel
• wasserdicht gemäß IPX 7
• Batterie via Micro-USB-Kabel wiederaufladbar für bis zu 10 Stunden Trainingszeit
• Displaytext in 15 Sprachen verfügbar (Deutsch, Englisch, Spanisch, Portugiesisch, Französisch, Dänisch, Niederländisch, Schwedisch, Norwegisch, Italienisch, Finnisch, Polnisch, Russisch, Chinesisch und Japanisch)
• Datenübertragung des Radcomputers mit anderen Polar Geräten über Bluetooth Smart Bluetooth Smart
• akustischer Alarm
• Tastensperre
• Display-Hintergrundbeleuchtung
• vordere LED-Leuchte
• Datum- und Wochentaganzeige
• Uhrzeit (12/24 Stunden)
• Radeinstellungen für bis zu drei Fahrräder im Radcomputer speicherbar
• Speicherkapazität über 10.000 Stunden
• FirmwareUpdates über den Flow Webservice
• Material: Gehäuse aus Polycarbonat, Asahi Dragontrail Glas
• Dicke: 16 mm (mit Halterung 20 mm)
• Gewicht: ca. 120 g

Tipp: Mit Hilfe von optional erhältlichen Bluetooth-Smart-Sensoren kannst du dir die Geschwindigkeit (Art.-Nr. 2025988) und die Trittfrequenz (Art.-Nr. 2025997) anzeigen lassen, um deine Trainingseinheit noch erfolgreicher zu gestalten.

Lieferumfang: Polar V650 Radcomputer inkl. H6 Bluetooth Smart-Herzfrequenzsensor, USB-Kabel, einstellbare Fahrradhalterung und Kurzanleitung

Herstellernr.: 90050536

Eigenschaften
ANT+ kompatibel:
Nein
Bluetooth:
Ja
GPS:
Ja
Navigation:
Ja
Herzfrequenz:
Ja
Höhenmesser:
Ja
kabelgebunden:
Nein
kabellos:
Ja
Leistung in Watt:
Ja
Trittfrequenz:
Ja
Smart Notifications:
Nein
Displaybeleuchtung:
Ja
Hersteller Art.-Nr.:
90050536
GTIN:
725882012278
Bewertungen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

(1)

Eine Bewertung von Artikeln ist nur für angemeldete Benutzer möglich, die das Produkt gekauft haben. Bitte logge dich ein um den Artikel zu bewerten.

V650 HR GPS Radcomputer mit Herzfrequenzsensor

Farbe: 
schw/weiß
Größe:
Standard

Schade gab es nur noch im Set mit Sender - hat sich aber herausgestellt, das es so besser ist, hab jetzt für jedes Produkt den passenden Sensor und muss nicht immer neu koppeln.