Produkte anzeigen
Einmonatiges Rückgaberecht Lieferung auf Rechnung* Über 110 Jahre Familientradition
Warenkorb
    Rose

    Die perfekten Rennradschuhe

    Fahrradschuhe für Geschwindigkeitsfans 

    Die perfekten Rennradschuhe

    Blitzschnell bist du auf der Straße unterwegs, immer auf der Suche nach einer Steigerung. Beim Rennradfahren zählt vor allen Dingen eins: Geschwindigkeit. Ein wichtiger Faktor, um deine Kraft optimal und effizient aufs Pedal zu bringen, sind die Schuhe. Vom millimetergenauen Verschlusssystem über die rutschhemmenden Einsätze im Fersenbereich und die extra steife Sohle mit Bohrungen für die Aufnahme eines Klickpedals - Rennradschuhe tun einfach alles, damit Fuß und Pedal eine Einheit bilden können. Welcher Rennrad Schuh für dich der Richtige ist? Hier beraten wir dich zur Wahl deines Traumschuhs!

    In unserem Sortiment findest du eine große Auswahl an Rennrad Schuhen für Damen und Herren in allen gängigen Größen und Farben von bekannten Marken wie ROSE, Giro, Shimano, Northwave, Mavic, Gaerne, SIDI und Vaude. Stöbere einfach durch unser Sortiment und entdecke unser Angebot vom günstigen Einsteigerschuh bis zum Highend Profi-Rennradschuh!


    Welche Rennradschuhe sind die besten?

    Um die perfekten Fahrradschuhe zu finden, solltest du mehrere Faktoren beachten: zum einen sollten die Schuhe eine optimale Passform haben und sicher am Fuß sitzen ohne zu rutschen oder einzuengen. Darüber hinaus sollten sie über Bohrungen zur Aufnahme eines passenden Klickpedals verfügen und die passende Sohle für deinen Einsatzzweck haben (mehr Infos zum Thema Sohle des perfekten Fahrradschuhs findest du weiter unten). Gerne helfen dir unsere geschulten Berater bei der Wahl der richtigen Rennrad Schuhe!


    Warum Rennradschuhe? Welches System benötige ich?

    Klickpedale sind vergleichbar mit den Bindungen an Skiern und Snowboards. Damit schaffst du eine feste Verbindung zwischen dem Schuh und den Pedalen. Dies bringt einige Vorteile mit sich. Zum einen können deine Füße nicht so schnell vom Pedal rutschen, was vor allen Dingen bei nassem und rutschigem Wetter hilfreich ist. Der größte Vorteil liegt jedoch darin, dass du die Kraft nicht nur durchs Heruntertreten des Pedals auf die Kette bringst, sondern auch wenn du deinen Fuß samt Pedal hochziehst. Die Trittbewegung wird dadurch runder und die Kraftübertragung vervielfacht sich. Es braucht allerdings etwas Übung, um sich bei Klickpedalen ein- und auszuklicken.

    Zur Auswahl stehen dir verschiedene Pedalsysteme. Die Schuhe, die du hier unter Rennradschuhe findest, verfügen alle über drei Bohrungen, die im Dreieck angeordnet sind. Diese dienen als Aufnahme für die Cleats / Schuhplatten. Dieser 3-Loch-Standard ist kompatibel mit z.B.: Look Delta und Keo, Shimano SPD SL, Speedplay Light Action, Zero, X-Series (über 3-Loch Adapterplatte), Campagnolo Pro-Fit, Mavic Zxellium, Time Iclic/Xpresso und Time Impact.

    Wenn du eine Beratung benötigst, um herauszufinden, welches System optimal für dich ist, kontaktiere gerne unsere Experten. Sie stehen dir jederzeit mit Rat und Tat zur Seite.


    Rennradschuhe - wie groß?

    Die richtigen Fahrradschuhe sollten vor allem eins sein: sie sollten eng anliegen ohne zu rutschen oder zu drücken. Für eine optimale Kraftübertragung aufs Pedal müssen Fuß, Schuh und Pedal eine Einheit bilden. Sollten die Radschuhe zu locker sitzen, ist die gute Kraftübertragung aufs Pedal nicht mehr gegeben bzw. nicht optimal. Auch solltest du darauf achten, dass die Fahrradschuhe besonders im Fersenbereich einen sicheren Halt haben. Um zu schauen, ob du ausreichend Fersenhalt hast, kannst du im Stehen versuchen deine Fersen vom Boden zu heben. Dabei dürfen deine Fersen nicht aus den Schuhen rutschen. Nur so ist ein optimaler Fersenhalt und eine hervorragende Kraftübertragung aufs Pedal garantiert. Die Schuhe sollten eng anliegen ohne zu drücken - zu enge Schuhe wirken sich andernfalls schlecht auf die Durchblutung aus. Um zu sehen, ob deine Füße ausreichend Platz in den Schuhen haben, sollte etwa eine Daumenbreite zwischen deinen Zehen und der vordersten Spitze des Schuhs liegen.

    Unser Sortiment umfasst auch einige Fahrradschuhe mit sehr sportlicher Passform, die erfahrungsgemäß klein ausfällt. Sollte dies der Fall sein, weisen wir dich am Produkt darauf hin, die Schuhe ggf. eine Größe größer zu bestellen.


    Welchen Verschluss sollten meine Fahrradschuhe haben?

    Bei Fahrradschuhen sind, neben der Passform, zwei Faktoren von großer Bedeutung: die Sohle und das Verschlusssystem. Nur wenn deine Schuhe über ein Verschlusssystem verfügen, das dir einen festen Halt im Schuh ermöglicht, kannst du deine Kraft auch optimal aufs Pedal bringen. Je nach Budget und Vorlieben stehen dir drei Verschlusssysteme zur Auswahl, die bei manchen Schuhen auch kombiniert werden, um das beste aus allen Welten zu bieten.

    Klettverschluss: Der klassische Klettverschluss bietet dir ebenfalls eine präzise Anpassungsmöglichkeit und lässt sich ggf. sogar während der Fahrt geringfügig justieren.

    Ratschenverschluss: Noch präziser anzupassen sind Fahrradschuhe mit Ratschenverschluss. Dabei wird eine Kunststoffschiene durch ein Verschlusssystem geführt und millimetergenau angepasst. Dadurch ist für einen sicheren Halt des Fußes im Schuh gesorgt und der Fersenhalt verbessert sich ebenfalls.

    Drehverschluss (z.B. BOA oder ATOP:) Fahrradschuhe mit Drehverschluss bieten dir eine besonders präzise Einstellungs- und Anpassungsmöglichkeit bei präziser Druckverteilung über den gesamten Fuß. Dabei sind - vergleichbar mit klassischen Schnürsenkeln - Metallschnüre quer über den Fuß gezogen, die über einen Drehverschluss in der Länge verstellt werden. So wird eine millimetergenaue Anpassung vorgenommen, die du auch während der Fahrt einhändig justieren kannst.


    Welche Sohle sollten meine Rennradschuhe haben?

    Wer eine optimale Kraftübertragung auf die Pedale erzielen will, sollte bei der Wahl seiner Rennrad Schuhe ein besonderes Augenmerk auf die Sohle legen. Hier stellen wir dir alle Sohlen vor, die sich im Bereich Rennrad / Road anbieten. Je nach Einsatzzweck und Budget kannst du also genau die richtige Sohle finden.

    Nylon Sohle: die klassische Nylonsohle ist aufgrund ihrer geringen Herstellungskosten besonders in Einsteiger- und Allrounder-Modellen vertreten. Das Nylon Material ist härter als Gummisohlen, die zum Beispiel bei Freizeitschuhen verarbeitet sind, und bietet daher eine bessere Kraftübertragung aufs Pedal. Durch die geringere Flexibilität ist die Nylonsohle jedoch etwas weniger bequem beim Gehen.

    Nylon Sohle mit Verstärkungen: Wer noch bessere Kraftübertragung aufs Pedal wünscht, für den eignen sich auch Fahrradschuhe, deren Nylonsohle im Pedalbereich über zusätzliche Verstärkungen aus Carbon oder Glasfaser verfügen. Durch die gesteigerte Steifigkeit im Pedalbereich kannst du noch mehr Kraft aufs Pedal bringen.

    Carbon Composite Sohle: Wer sich eine steife Sohle wünscht, aber nicht das Budget für eine Vollcarbon-Sohle hat, dem empfehlen sich sogenannte Carbon Composite Sohlen. Dabei handelt es sich um eine Sohle, die aus einer Mischung aus Nylon und Carbon besteht. Dadurch hast du das Beste aus beiden Welten: mehr Steifigkeit dank des Carbon-Anteils und den geringeren Preis und mehr Komfort durch den Nylon-Anteil.

    Vollcarbon Sohle: das Maximum an Steifigkeit bieten Fahrradschuhe mit Carbonsohle. Bei diesen Bike-Schuhen ist eine Carbon-Sohle verarbeitet, die besonders steif und leicht ist. Dadurch ist die Sohle beim Gehen etwas weniger komfortabel, bietet aber maximale Kraftübertragung aufs Pedal und spart am meisten Gewicht ein.

    Solltest du nicht recht wissen, welche Sohle nun wirklich für dich geeignet sein, beraten dich unsere Experten gerne zur richtigen Wahl.


    Rennradschuhe für breite Füße

    Wer sich in Standard Rennrad Schuhen eingeengt fühlt und gerne etwas mehr Platz benötigt, für den führen wir eine Auswahl an Rennradschuhen für breite Füße. Diese Radschuhe wurden auf breiteren Leisten gefertigt und versprechen so mehr Platz im Vorderfußbereich.


    Rennradschuhe für Anfänger

    Wenn du gerade mit dem Rennrad Sport startest, solltest du auf jeden Fall in ein gutes Paar Fahrradschuhe investieren. In der Regel starten Einsteiger mit Fahrradschuhen, die über eine Nylon Sohle verfügen und mit einem Klettverschluss befestigt werden. Je nach Budget und Vorlieben kannst du natürlich auch ein Upgrade zur Carbon Composite oder Vollcarbon Sohle wagen. Oder du investierst in ein präziseres Verschlusssystem wie zum Beispiel einem Ratschen- oder Drehverschluss. Wichtig für Einsteiger ist vor allen Dingen, dass mit dem Ein- und Ausklicken der Pedale etwas zu üben oder jemand Erfahrenes um Hilfe zu bitten.


    Rennradschuhe oder Triathlonschuhe für Triathlon?

    Das richtige Schuhwerk ist beim Triathlon besonders wichtig. Nur wenn du schnell in deine Schuhe kommst kannst du in der Wechselzone Zeit sparen. Außerdem sind Radschuhe mit Aufnahme für ein Pedalsystem sehr wichtig für eine gute Kraftübertragung. Rennradschuhe und speziell entwickelte Triathlon Schuhe sind insofern identisch, dass die beide über steife Sohlen mit Bohrungen zur Aufnahme eines Rennrad Pedalsystems verfügen. Zusätzlich haben Triathlonschuhe jedoch atmungsaktivere Obermaterialien, durch die deine nassen Füße nach dem Schwimmen hervorragend trocknen können. Außerdem haben Triathlon Schuhe einen besonders großen Einstieg mit zusätzlicher Einstiegshilfe oder -lasche für ein noch schnelleres An- und Ausziehen in der Wechselzone. Prinzipiell eignen sich also beide Schuharten für den Triathlon. Möchtest du jedoch in der Wechselzone schneller vom Fleck kommen, ist die Anschaffung von speziellen Triathlon Schuhen durchaus empfehlenswert. Fahrradschuhe, die speziell für den Einsatz im Triathlon entwickelt wurden, findest du in unserer Kategorie Triathlon Schuhe.


    Rennradschuhe für Damen

    Immer mehr Damen schwingen sich in ihrer Freizeit aufs Bike. Deshalb wird das Sortiment an Rennrad Schuhen größer, die speziell auf die Ansprüche von Damen zugeschnitten sind. Damen Rennrad Schuhe zeichnen sich durch eine eher schmale Passform, die kleineren Schuhgrößen und ihre angepassten, damenspezifischen Farben und Designs aus. Natürlich spricht aber auch nichts dagegen, sich als Dame für Unisex Radschuhe oder Herren Radschuhe in kleinen Größen zu entscheiden.  


    Rennradschuhe für den Winter

    Hartgesottene Rennradfans wollen ihr Bike auch in der kalten Jahreszeit nicht in der Ecke verstauben lassen. Um auch im Winter optimal ausgestattet zu sein, bieten wir eine große Auswahl an Rennradschuhen für den Winter. Für einen effektiven Kälteschutz empfiehlt sich besonders eine leichte Wattierung und/oder eine wind- und wasserdichte Membrane wie die bekannte GORE-TEX Membrane. Zur Wahl stehen dir aber auch wind- und wasserdichte Überschuhe, die deine Rennradschuhe vor kaltem Fahrtwind und Regen schützen. Solltest du nur einen leichten Kälteschutz benötigen, kannst du auch zu Schuhspitzen greifen, um deinen Zehenbereich warm zu halten. Wenn du auf der Suche nach Rennradschuhen für den Winter bist, schau doch mal in unserer Kategorie Winterschuhe und Überschuhe vorbei - hier findest du garantiert die richtigen Begleiter für die kalte Jahreszeit!


    In unserem Sortiment findest du eine große Auswahl an Rennrad Schuhen für Damen und Herren in allen gängigen Größen und Farben von bekannten Marken wie ROSE, Giro, Shimano, Northwave, Mavic, Gaerne und SIDI. Stöbere einfach durch unser Sortiment und entdecke unser Angebot vom günstigen Einsteigerschuh bis zum Highend Profi-Rennradschuh!

    Filter
     
     
     
    no color
    • alle
    • GAERNE
    1 Produkt
    Produkte pro Seite
    Sortierung
     (0) star star star star star
    statt: alter Preis: 349,95 €
    249,95 €
    zzgl. 17,15 € Versand nach USA
    Artikel lieferbar, nur in begrenzter Stückzahl vorhanden
    Artikel ist ausverkauft
    Artikel lieferbar, nur in begrenzter Stückzahl vorhanden
    Artikel ist ausverkauft
    brand
    GAERNE G STILO LE Rennradschuhe

    LIMITED EDITION Die G STILO LE Rennradschuhe von GAERNE punkten durch ihre hochwertige EPS LIGHT WEIGHT FULL CARBON Sohle. Vollständig aus Carbon gefertigt bieten sie größtmögliche Steifigkeit in Kombination mit einem hohen Tragekomfort. Details: • Obermaterial aus geschmeidiger Mikrofaser • EPS LIGHT WEIGHT FULL CARBON Sohle • BOA IP-1 Speed-Lacing- und Klett-Verschluss • hervorragende Atmungsaktivität • perforierte und unterfütterte Zunge sorgt für Luftaustausch und Tragekomfort • austauschbare und superleichte Komfort-Innensohle • anatomische Fersenkappe aus unverformbarem Kunststoff bietet Halt, Rutschfestigkeit und Stabilisierung • Kontrollsystem an den Fersen für eine optimale Positionierung während der Fahrt • reflektierende Elemente • kompatibel mit Rennrad-Pedalsystemen, welche Schuhplatten mit 3-Loch-Standard verwenden, wie z.B.: Look Delta und Keo, Shimano SPD-SL, Speedplay Light Action, Zero, X-Series (über 3-Loch Adapterplatte), Campagnolo Pro-Fit, Mavic Zxellium, Time Iclic/Xpresso und Time Impact • Made in Italy GAERNE empfiehlt die Schuhe eine Nummer größer zu bestellen. Hersteller-Artikelnummer: 3286 EPS LIGHT WEIGHT FULL CARBON: Diese Vollcarbon-Sohle vereint Leichtigkeit mit absoluter Steifigkeit. Durch ihr dünnes Design erlaubt sie eine optimale Kraftübertragung auf die Pedale – ohne Energieverlust. Die zwei Luftkanäle, die innerhalb der Sohle verlaufen, sorgen für eine perfekte Belüftung. Zwei rutschfeste Gummis bieten den nötigen Halt beim Laufen. BOA IP-1: Dieser Drehverschluss ermöglicht ein kinderleichtes An- und Ausziehen. Durch Drehen des Knopfes in Fahrtrichtung wird der Schuh verschlossen, in die Gegenrichtung geöffnet. Durch ein Ziehen des Knopfes nach oben öffnet sich der Verschluss vollständig.

    42
    42,5
    43
    45
    - 29%
    1 Produkt
    Produkte pro Seite
    Sortierung