Geringer Bestand!

(0)

TEAM GF FOUR

Geringer Bestand!

Bestellnummer: 226224601

  • Gewicht:

    ca. 7,1 kg
  • Laufradsatz:

    DT Swiss P1750 Spline
  • Bremse:

    Shimano Ultegra 8000

Größen-Finder

MIT DIESER KONTROLL- RECHNUNG KANNST DU DEINE RAHMEN- UND SITZGRÖSSE BERECHNEN:

Rennrad/Triathlon Schrittlänge x 0,66 = Rahmenhöhe in cm
MTB Schrittlänge x 0,226 = Rahmenhöhe in Zoll
Fitness
oder
Schrittlänge x 0,61 = Rahmenhöhe in cm
Schrittlänge x 0,24 = Rahmenhöhe in Zoll
Trekking/Reiserad
oder
Schrittlänge x 0,61 = Rahmenhöhe in cm
Schrittlänge x 0,24 = Rahmenhöhe in Zoll
Schrittlänge x 0,885 = Sitzhöhe bei allen Rädern

Sollte die ermittelte Rahmenhöhe exakt zwischen zwei Werten liegen, dann hast du die Wahl: Der kleinere Rahmen tendiert in die Richtung „Race“-Sitzposition, der größere Rahmen in die „Tour-Komfort“-Sitzposition.

In unserem Video findest du eine Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Ermitteln deiner Rahmengröße. Wir erklären dir, wie du Schulterbreite, Schrittlänge und Armlänge ganz einfach selber ausmessen kannst.
Bei weiteren Fragen zur Größenermittlung wende dich bitte an unsere Fachberater!

Schau dir jetzt das passende Video dazu an!

2.699,00 

Preis inklusive MwSt.
zzgl. 0,00 € Versand nach Deutschland

Jetzt konfigurieren

Du bist dabei das Standard-Modell zu kaufen.
Deine Konfiguration wird nicht übernommen,
falls du dein konfiguriertes Bike kaufen möchtest, klicke hier.

Oder möchtest du mit dem Kauf des Standard-Modells fortfahren?

Durch diese Änderung verfällt deine bisher getätigte Konfiguration.
Möchtest du die Änderung trotzdem durchführen?.

Fortfahren

Beschreibung

Elektronisch schalten, High-Tech genießen – mit der Ultegra Di2 von Shimano! Technisch mit denselben Features ausgestattet wie das Topmodell Dura-Ace Di2 ist die elektronische Ultegra bei nur wenig Mehrgewicht deutlich erschwinglicher. Mit an Bord ist auch eine Multi-Shift-Funktion, je nach Einstellung kann um einen, zwei, drei oder gleich um alle Gänge geschaltet werden. Zudem kann sich das Schaltwerk selbst justieren, Kettenschleifen gehören so der Vergangenheit an. Tolle Parts, so weit das Auge reicht – und so geben wir dir das Cockpit des Kult-Labels Ritchey in die Hände. Der Ritchey WCS Streem II ist ein innovativer Rennlenker mit herausragender Aerodynamik und optimierter Ergonomie. Entspannt Platz genommen wird auf einem leichten Selle Italia SLS Flow-Sattel, die ROSE RC-170 Flex Carbon-Sattelstütze unterstützt stoßabsorbierend den Komfort.


ca. 7,1 kg fertigungsbedingt sind Schwankungen bis +/- 5% Prozent möglich, Gewicht bei Rahmenfarbe Shiny-DU-Carbon/Dark-Red/Grey, Größe 57 cm, Compact, ohne Pedale

Ausstattung
Rahmen:
High Modulus Aerospace Carbon Fibre T30/40, H.O.C. Technology, ab ca. 925 g Shiny-UD-Carbon/Iron-Grey 50cm
Gabel:
ASR II- Active Stress Reduce, 1 1/8" - 1 1/4", Vollcarbon shiny-UD-carbon/grey 300mm
Laufräder:
DT Swiss P1750 Spline schwarz (ohne rot) 28"
Reifen:
Continental GP4000 S II, 700x25C schw/schw.
Kurbel:
Shimano Ultegra FC-R8000 50/34 165mm
Zahnkranz:
Shimano Ultegra CS-R8000 11-32
Umwerfer:
Shimano Ultegra Di2 FD-R8050
Schaltwerk:
Shimano Ultegra Di2 RD-R8050 GS
Kette:
Shimano CN-HG701 11-fach 116 L
Schalthebel:
Shimano externe Junction SM-EW90-A
Schaltbremshebel:
Shimano Ultegra 8050 Di2
Bremsen:
Shimano Ultegra 8000
Lenker:
Ritchey Comp Road Streem II matt-black 40cm
Lenkerband:
Xtreme Gel-Comfort schwarz
Vorbau:
Ritchey WCS C220 blatte 90mm
Spacer:
ROSE Aluminium Spacer schwarz 20mm (2x10mm)
Triathlon Aufsatz:
kein Lenkeraufsatz
Sattel:
Selle Italia Flite Flow schwarz/silber
Sattelstütze:
ROSE RC-170 Flex Carbon 350 mm carbon matt 27,2mm
Rücklicht:
das Rücklicht ist als Bestandteil des verbauten Gepäckträgers in der Spezifikation enthalten
Fahrradcomputer:
kein Tacho / Radcomputer
Pedale:
kein Pedal
Flaschenhalter:
kein Flaschenhalter Serie
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

(0)

Eine Bewertung von Artikeln ist nur für angemeldete Benutzer möglich, die das Produkt gekauft haben. Bitte logge dich ein um den Artikel zu bewerten.

Testsieger! Note: 1,5

Zum TEAM GF FOUR Ultegra: "Mit dem günstigsten Rad im Test gelingt Rose die beste Endnote (gleichauf mit dem deutlich teureren CF SL Disc 8.0 von Canyon). Damit zeigt der Bocholter Versender, wie einfach es sein kann, ein tolles Rennrad auf die Räder zu stellen." […]