•  50.000 Artikel sofort verfügbar
  •  kostenlose Rücksendung
  •  individuelle Bike-Beratung
  •  30 Tage Rückgaberecht
  •  JobRad-Leasing

X-LITE FOUR

(12)

X-LITE FOUR

(12)

Ausstattung auswählen:

Größen-Finder

MIT DIESER KONTROLL- RECHNUNG KANNST DU DEINE RAHMEN- UND SITZGRÖSSE BERECHNEN:

Rennrad/Triathlon Schrittlänge x 0,66 = Rahmenhöhe in cm
MTB Schrittlänge x 0,226 = Rahmenhöhe in Zoll
Fitness
oder
Schrittlänge x 0,61 = Rahmenhöhe in cm
Schrittlänge x 0,24 = Rahmenhöhe in Zoll
Trekking/Reiserad
oder
Schrittlänge x 0,61 = Rahmenhöhe in cm
Schrittlänge x 0,24 = Rahmenhöhe in Zoll
Schrittlänge x 0,885 = Sitzhöhe bei allen Rädern

Sollte die ermittelte Rahmenhöhe exakt zwischen zwei Werten liegen, dann hast du die Wahl: Der kleinere Rahmen tendiert in die Richtung „Race“-Sitzposition, der größere Rahmen in die „Tour-Komfort“-Sitzposition.

In unserem Video findest du eine Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Ermitteln deiner Rahmengröße. Wir erklären dir, wie du Schulterbreite, Schrittlänge und Armlänge ganz einfach selber ausmessen kannst.
Bei weiteren Fragen zur Größenermittlung wende dich bitte an unsere Fachberater!

Schau dir jetzt das passende Video dazu an!

2.399,00

Preis inklusive MwSt.
zzgl. 39,95 € Versand nach Deutschland

Jetzt konfigurieren

Du bist dabei das Standard-Modell zu kaufen.
Deine Konfiguration wird nicht übernommen,
falls du dein konfiguriertes Bike kaufen möchtest, klicke hier.

Oder möchtest du mit dem Kauf des Standard-Modells fortfahren?

Durch diese Änderung verfällt deine bisher getätigte Konfiguration.
Möchtest du die Änderung trotzdem durchführen?.

Fortfahren

Beschreibung

Das X-LITE FOUR mit Felgenbremse ist das Richtige für alle Gewichtsfetischisten und verzögert auf höchstem Niveau. Es kommt mit hochwertigen Laufrädern von DT Swiss sowie 25 mm breiten Continental-Reifen daher, ist jedoch auch für Reifen bis zu einer effektiven Breiten von 28 mm kompatibel. Je nach Vorliebe und Budget kannst du es mit einer Ultegra R8000, einer knackigen Force oder einer hochwertigen Chorus ausstatten. Wer auf eine elektronische Schaltgruppe setzt, dem steht eine zuverlässige Ultegra Di2 zur Auswahl. Ein weiterer Vorteil des Rads: Der Rahmen verfügt bereits über eine Aufnahme für den Dura-Ace Powermeter.

Ein Rad, keine Kompromisse: das neue X-LITE FOUR!


ca. 6,8 kg fertigungsbedingt sind Schwankungen bis +/- 5 % möglich, Gewicht bei Rahmenfarbe UD-Carbon/ Piano-Black/Pure-White, Größe 57 cm, Compact, ohne Pedale

Ausstattung
Rahmen:
T30/40 HM/HT Carbon, ab ca. 860 g Grey/Lightning-Yellow 50cm
Gabel:
High Performance Carbon, tapered Grey/Lightning-Yellow
Laufräder:
DT Swiss P1750 Spline schwarz 28"
Reifen:
Continental Grand Prix 5000 faltbar schw/schw. 700x25C
Kurbel:
Shimano Ultegra FC-R8000 52/36 165mm
Zahnkranz:
Shimano Ultegra CS-R8000 11-28
Umwerfer:
Shimano Ultegra FD-R8000
Schaltwerk:
Shimano Ultegra RD-R8000 (28-34Z.)
Kette:
Shimano CN-HG701 11-fach 116 L
Schaltbremshebel:
Shimano Ultegra 8000 2-/11-fach
Bremsen:
Shimano Ultegra 8000
Lenker:
Ritchey Evo-Curve WCS blatte 40cm
Lenkerband:
Giusti Velvet schwarz
Vorbau:
Ritchey WCS C220 blatte 90mm
Spacer:
ROSE Aluminium Spacer (+konischem 5mm Spacer) schwarz 20mm (2x10mm)
Sattel:
Selle Italia SLR FLOW schw/schw.
Sattelstütze:
Ritchey WCS Carbon Link Flexlogic 400 mm blatte 27,2mm
Fahrradcomputer:
kein Tacho / Radcomputer
Pedale:
kein Pedal
Flaschenhalter:
kein Flaschenhalter Serie
Bewertungen (12)
(8)
(4)
(0)
(0)
(0)

(12)

Eine Bewertung von Artikeln ist nur für angemeldete Benutzer möglich, die das Produkt gekauft haben. Bitte logge dich ein um den Artikel zu bewerten.

X-LITE FOUR Ultegra

Farbe: 
UD-Carbon/Piano-Black/Pure-White
Größe:
57cm

Mehr braucht man nicht. Leichtgängige gut funktionierende Ultegra, vollkommen ausreichende Felgenbremsen und dadurch ein durchaus akzeptables Gesamtgewicht. Rahmen mit guter Steifigkeit, der jeden Krafteinsatz in Vortrieb umwandelt, was will man mehr. Das einzige auf das man verzichten muss, ist der Federungskofort eines Tourers, aber das weiß man auch vorher und irgendeinen Kompromiss muss man eingehen. Von mir eine klare Kaufempfehlung für alle, die es etwas sportlicher angehen möchten.

X-LITE FOUR Ultegra

Farbe: 
Grey/Lightning-Yellow
Größe:
55cm

J'ai ce vélo depuis bientôt un an maintenant, et j'en suis absolument ravi ! Aucun bruit, une mécanique parfaite (groupe Ultegra du tonnerre !), et superbe réactivité ... Rapport qualité-prix extra !

X-LITE FOUR Ultegra

Farbe: 
Grey/Lightning-Yellow
Größe:
57cm

Preis-Leistungsverhältnis (für die Schweiz) ist absolut unschlagbar. Ich bin mit der Maschine sehr zufrieden und kann sie jedem, der etwas auf's Portemonnaie schaut, nur empfehlen.
Klar währe Di2 und Scheibenbremsen auch nett, aber da ich ja eh seit 15 Jahren so fahre habe ich mir die paar Franken eben einsparen können. Gewicht spare ich so auch noch gleich 😉

X-LITE FOUR Ultegra

Farbe: 
Grey/Lightning-Yellow
Größe:
57cm

EXELENT PRODUIT Comme prevu .

X-LITE FOUR Ultegra

Farbe: 
UD-Carbon/Piano-Black/Pure-White
Größe:
55cm

Bei einer Schrittlänge von 87 cm und einer Körpergröße von 174 cm habe ich mich durch ein Berstungsgespräch für das 55er xlite mit 3cm spacer und 90mm vorbau und den 1750spline laufrädern entschieden. Mit einer Semikompaktkurbel, 11-32 Kasette, einer Kurbellänge von 175mm und 25mm gp 4000 reifen liegt das gewicht bei ca 7,2 kg.
Das Rad fährt sich komfortabler als mein canyon endurace al mit 28mm reifen und ist steifer als carbonrenner in ähnlicher Preisklasse. Im Wiegetritt sehr spabil. Mit den 3cm spacern fährt sich das rad immer noch sehr gutmütig. Leichtes nachsteuern in kurven allerdings notwendig. Abzuraten ist allerdings zusätzlich den vorbau positiv zu drehen. Ab ca 70 kmh wird das rad sehr instabil und lässt sich sehr leicht zum flattern anregen. Würde evtl. nächstes mal ein 57 rahmen mit 20mm spacern und 80mm vorbau vorziehen. Ebenfalls negativ aufgefallen ist mir das Hinterrad, dass ca 60 kmh sich von der ultegra backenbremse zu vibrieren anregen lässt. Dieses Phänomen tritt aber nur sehr selten vor.

Das fiziglenkerband ist griffiger und weicher als andere textilbänder und dabei schweißabsorbierender als gummibänder. Auch der ritchey lenker fühlt sich extrem gut an.

X-LITE FOUR Ultegra

Farbe: 
UD-Carbon/Piano-Black/Pure-White
Größe:
53cm

Nach über 1000km kann ich was zum Rad sagen. Erstmal zum Negativen: Die ausgewählten Mavic Ksyrium Pro (tubelessfähig) kamen trotz zweimaliger gegenteiliger Auskunft von Rose tubeless montiert und NICHT wie angekündigt mit Schlauch. Hinten hält es die Luft, vorne nicht. Zudem überschreitet das Bike auch mit den leichteren Laufrädern das angegebene Gewicht, liegt aber noch innerhalb der Toleranz. 100g mehr oder weniger sind für mich nicht entscheidend aber wenn es als Verkaufsargument verwendet wird, sollte es auch passen.

Abwicklung und Bestellung, 1a mit Sahne! Der Roseservice ist sehr gut!

Nun zum Rad selbst: Ich hatte vorher ein Rose SL in 55, nun dieses in 53, man sollte also die Geometrie beachten. Das Rad fährt sich ausgezeichnet, es ist leicht, beschleunigt gut und ist sehr komfortabel. Vom Komfort würde ich es über das SL (Marathon Kategorie) stellen, das mag auch am Carbon liegen. Die Steuerung ist direkt aber nicht unruhig. Es läuft gut geardeaus, aber schnelle Richtungswechsel oder Ausweichen sind kein Problem. Die neue Ultegra ist klasse und schaltet schnell und präzise. Die Felgenbremsen verzögern hervorragend. Tolles Rad, ich würde es jederzeit wieder kaufen!

Vielen Dank für deine Bewertung.
Es tut uns leid, dass das Rad mit tubeless-Reifen montiert wurde.
Ein Mitarbeiter aus dem Kundenservice wird Kontakt mit dir aufnehmen, um den Vorgang zu klären.

dein ROSE-Bikes Team

X-LITE FOUR Ultegra

Farbe: 
UD-Carbon/Piano-Black/Pure-White
Größe:
50cm

Habe gestern mein X-LITE FOUR Ultegra in Größe 55 bekommen. Ausstattung entspricht dem Basismodell bis auf DT Swiss RR 1400 DICUT Oxic 21 Laufräder, 11–32 Kassette, 50/34 Kettenblätter, rotes Lenkerband und Sattel (statt schwarz) und zwei Elite Flaschenhalter.

Negativ: Das Gewicht ist deutlich höher als angegeben. Trotz den leichteren Laufrädern (1450g vs. 1585g) und dem kleineren Rahmen (55cm vs 57cm) komme ich auf 7.1kg. Ohne Pedale, mit den beiden Flaschenhaltern (41g/Stück).

Könnte noch ganz knapp in der angegebenen +5% Toleranz (bei 6.8kg wären es 340g, also bis 7.14kg) sein.

Die Größenempfehlung von Rose ist auch sehr kritisch zu sehen, mit meinen 1.8m und 86cm Schrittlänge hätte man mir Rahmengröße 57cm empfohlen. Dabei ist selbst der 55er mit dem 100mm Vorbau ziemlich lange und die Sattelstütze nicht sonderlich weit draußen. Kleiner Rahmen empfiehlt sich auch wegen dem langen Steuerrohr, bei den kleineren Größen ist es gerade noch akzeptabel (hab alle Spacer draußen).

Positiv: Es kommt sehr gut verpackt und montiert. Schaltung und Bremsen sind richtig eingestellt, alles mit Fett/Montagepaste sauber angezogen, sogar die Pedalgewinde sind schon vorgefettet. Ich habe leider nur ein Focus Mares Querfeldeinrennrad (mit Rennradreifen, Baujahr 2009, Alurahmen, 105er Gruppe, ~8.5kg) zum Vergleich. Es beschleunigt sich sehr gut (man hat irgendwie den Eindruck man hätte längere Kurbelarme weil es im Wiegetritt so wegzieht), fährt sehr agil durch Kurven (ist dafür etwas „nervös“) und ziemlich komfortabel. Es fühlt sich sehr steif und robust an, auch im Wiegetritt hat man nicht das Gefühl, dass gleich irgendwas abbricht (bin mit 66kg aber auch relativ leicht). Die modernen Felgenbremsen sind ein Traum und bremsen in etwa auf dem hohen Niveau der Mini-V-Brakes am Cyclocross.

Alles in allem jedenfalls eine Empfehlung, in Anbetracht des höheren Gewichts ist es aber nur ein fairer Preis und kein Schnäppchen.

Testnote 1,8

Das sagt die TOUR zum X-LITE FOUR Ultegra Di2: „An technischer Qualität hat der Rahmen nichts eingebüßt, er wiegt weniger als 1000 Gramm und weist beste Steifigkeitswerte auf."

Testsieger

X-LITE FOUR Ultegra Di2: "Rose hat sehr viel richtig gemacht: Das X-Lite vereint für unter 3000 Euro Leichtigkeit, Steifigkeit, eine ausgewogen-sportliche Geometrie sowie Langstrecken-Komfort. Die Preis-Leistung ist top. Klarer Kauftipp."

DAS NEUE X-LITE
#oneforspeed

Das neue X-LITE ist das Resultat von über 110 Jahren Faszination für das Rennrad. Dank seines goldenen Schnitts aus Leichtbau, Aerodynamik, Integration und ausgezeichneten Fahreigenschaften bietet es dir höchstes Potential auf allen Terrains und bewahrheitet unser Entwicklungsziel, ein Rennrad für alle Facetten des Straßenradsports zu schaffen – kurzum #oneforspeed. Das kompromisslos in Deutschland konstruierte Rahmenset zeichnet sich durch eine besonders minimalistische Formgebung aus. Hergestellt aus Carbon T30/40 HM/HT erreicht das X-LITE FOUR ein Rahmengewicht ab 860 Gramm. Mit seinem einzigartigen Verhältnis von Steifigkeit zu Gewicht zu Aerodynamik erzielt das X-LITE bislang unerreichte Leistungswerte im Segment der race-orientierten Rennräder. Das spezielle Carbon-Layering erzeugt identische, optimale Steifigkeiten für Tretlager und Lenkkopf bei allen sechs Größen – für ein perfektes Handling und ultimative Geschwindigkeiten für jeden Fahrer. Dank seines strömungsoptimierten Rahmens erreicht das X-LITE FOUR im Windkanal die Aerodynamikwerte unserer reinen Aero-Rennräder. Auch hinsichtlich seiner Fahreigenschaften kann das neue Modell punkten: Die moderate Sloping-Geometrie in Kombination mit einer dämpfenden Ritchey WCS-Carbon-Sattelstütze samt integrierter Klemmschelle bietet dir ein hohes Komfortniveau. Die bereits mit Bestnoten dekorierte ROSE High-Performance-Gabel mit einem Gewicht von 360 Gramm haben wir durch eine einteilige Fertigung sowie Kevlareinlage im Schaft hinsichtlich Leistung und Sicherheit noch weiter optimiert.