33 Treffer

Cleats für Rennrad, MTB, Gravel und Trekking

Schuhplatten für eine feste Verbindung zwischen Radschuh und Klickpedal

Cleats oder einfach nur Schuhplatten (Pedalplatten) sind unverzichtbar an deinem Fahrradschuh, wenn du eingeklickt in deinem Pedal mit deinem Fahrrad unterwegs sein möchtest. Sie sind an der Unterseite deines Fahrradschuhs verschraubt und ermöglichen eine feste Verbindung zu deinen Klickpedalen. Cleats sind im Rennrad- und Mountainbike - Bereich am häufigsten zu finden. Durch die feste Verbindung zum Klickpedal ist die Kraftübertragung beim Biken sehr effizient und bietet Rennrad- und Mountainbikefahrern, bei richtiger Einstellung, eine vorteilhafte ergonomische Fuß- und Beinstellung.

Schuhplatten gibt es in unterschiedlichen Ausführungen. Die gängigsten Systeme sind SHIMANO SPD, SHIMANO SPD-SL und Look Keo neben Systemen von Garmin, Speedplay, Crankbrothers und Ritchey.



Welches Klicksystem benötige ich zum Rennrad Fahren?

Wenn du mit deinem Fahrrad lieber auf der Straße unterwegs bist, ist es empfehlenswert zu Drei – Loch Cleat Systemen, wie beispielsweise dem beliebten SHIMANO SPD - SL, zu greifen. Dabei montierst du deine SPD - SL Cleats mit drei Schrauben an deinen Fahrradschuhen. Diese Rennrad - Cleats bestehen aus Kunststoff und haben eine größere Auflagefläche, die dir eine besonders gute Kraftübertragung zwischen Schuh und Pedal ermöglicht.

Es gibt neben dem SPD - SL Klicksystem weitere Systeme mit unterschiedlichen Eigenschaften. Wählst du ein MTB – Klicksystem wie beispielsweise SHIMANO SPD für dein Rennrad, dann genießt du den Vorteil auf deiner Tour ein paar Meter in deinen Schuhen gehen zu können. Die SPD-Cleats sind leicht in deinen Schuh eingesenkt, was Gehpassagen angenehmer macht.

Wichtig ist, dass du deine Schuhplatten passend zu deinen Fahrradschuhen und Pedalen auswählst. Deine Radschuhe verfügen über 3 Bohrungen in der Sohle? Dann greif zu Cleats und Pedalen kompatibel mit dem Drei-Loch System (Rennrad-Pedalsysteme). Deine Radschuhe verfügen über 2 parallele Bohrungen in der Sohle? Dann sind Schuhplatten und Pedale kompatibel mit dem Zwei-Loch Standard deine Wahl (MTB-Pedalsysteme).

SHIMANO und Look haben eine Besonderheit. Die SPD – SL Cleats gibt es in unterschiedlichen Farben. Dabei geht es nicht um die optische Farbe, sondern vielmehr um die seitliche Bewegungsfreiheit deines eingeklickten Schuhs, den sogenannten "Float". Bewegungsfreiheit heißt, wie viel Bewegungsspielraum du bei einer leichten, seitlichen Drehung, eingeklickt in deiner Rennrad- oder Mountainbike - Pedale, hast. Die Hersteller unterscheiden dabei in Gradzahlen (Winkel). Je höher der Grad, desto mehr Bewegungsfreiheit hast du. Bist du gerade erst mit dem Biken gestartet? Dann wähle zunächst ein System mit hoher Gradzahl. Mehr Bewegungsspielraum gibt dir ein sichereres Gefühl, wenn du noch etwas unerfahren bist. Wir empfehlen dir vor der ersten Fahrt das Ein- und Ausklicken im Stand zu üben. Bist du schon sicher auf dem Bike und bevorzugst eine noch festere Verbindung zwischen Schuh und Pedal, dann greife zu einem System mit niedriger Gradzahl. Je fester die Verbindung zwischen dem Schuh und dem Klickpedal, umso geringer der Kraftverlust beim Pedalieren.



Wie viel Freiheit brauchst du?

SPD-SL Farben Float in Grad
Rot
Blau
Gelb
Look Keo Farben Float in Grad
Schwarz
Grau 4,5°
Rot



Welches Klicksystem benötige ich auf einem Trekking, MTB und Gravelbike?

Im Trekking-, Mountainbike- und Gravel-Bereich werden häufig Zwei-Loch Cleats verwendet. Diese Cleats bestehen aus Metall und sind deshalb sehr langlebig und robust. Bei diesem System sind deine Cleats durch eine Vertiefung eingelassen. Der Vorteil: Du kannst bei deiner Ausfahrt ganz einfach ein Paar Schritte zurücklegen.



Die richtige Montage deiner Pedalplatten - warum ist das so wichtig?

Jeder Radfahrer hat seinen eigenen Fahrstil und seine Erfahrungen. Deshalb ist es so wichtig, die Cleat-Position an dich und deinen Fuß anzupassen. Die Cleat-Position hat beim Fahrradfahren Auswirkung auf deine Gelenke und kann erst bei korrekter Position ihr volles Potential entfalten. Je nach Position kann sich die Kraftübertragung von deinem Fuß in das Pedal entscheidend verändern und somit auch deine Performance. Wichtig ist das Einstellen nicht nur bei deiner Tour im Freien, sondern auch bei einem regelmäßigen Indoor Cycling im Fitnessstudio.



Jede Menge Zubehör wie Gegenhalteplatten, Schuheinstellhilfen, Schuhplattencover und vieles mehr findest du auf unserer Zubehör Seite hier im Shop.