CamelBak Radsportzubehör
So bleibt der Durst im Radsport nicht auf der Strecke

Trinksystem CamelBak – der Erfindergeist, der aus einer Fahrradtrinkflasche entstieg
Der Radsport wäre heute um einiges ärmer, gäbe es nicht die klugen Erfindungen kluger Erfinder für Fahrradfahrer – wie die des 1. Trinkrucksacks von Michael Eidson. Inspiriert durch seine eigenen Erfahrungen während eines sehr heißen Radrennens im Jahr 1988, entwickelte der Amerikaner aus der Not heraus eine Idee: Der gelernte Sanitäter steckte einen Schlauch in einen alten Infusionsbeutel, packte das Ganze in eine Socke und nähte diese auf die Rückseite seines Trikots. Dies war die Geburtsstunde des Camelbak-Prototyps. Seit diesen Anfängen hat das Unternehmen CamelBak seine leichten, aerodynamischen Trinksysteme stetig weiterentwickelt. Sie ermöglichen das Trinken auch in technisch anspruchsvollem Terrain, ohne die Hände vom Lenker nehmen zu müssen. Nach der erfolgreichen Testphase verbreiteten sich die CamelBak-Produkte zügig in anderen Sportarten. Ergänzt wird das umfangreiche CamelBak Produktangebot mittlerweile durch diverse Trinkflaschen, Trinkgürtel sowie umfangreiches Zubehör zu allen Trinkrucksack-Modellen und Trinkflaschen.

CamelBak Trinkrucksäcke – damit du bei deinen Touren nicht auf dem Trockenen sitzt
Mit den funktionellen Systemen von CamelBak wird die Flüssigkeitszufuhr auf dem Rad besonders einfach: Auch in schwierigem Terrain ist während der Fahrt immer ein Schluck möglich, ohne die Hände vom Lenker zu nehmen. Die CamelBak Trinkrucksäcke versorgen dich mit Reservoirs von bis zu drei Litern bei kleineren Trainingseinheiten genauso wie bei längeren Ausfahrten. Dabei gibt es die Rucksäcke mittlerweile in den unterschiedlichsten Farben und Formen. Die atmungsaktiven Rucksäcke sind mit Splashguard vor Schmutz geschützt und bieten Stauraum für Handy, Werkzeug oder Energieriegel. 

Darüber hinaus wurde das CAMELBAK Sortiment um Trinkrucksäcke mit integriertem Rückenschutz erweitert, die vor allem bei Enduro-Fahrern sehr beliebt sind. Denn dieser Rückenschutz hält gleich mehreren Stürzen problemlos stand und ist dabei so flexibel, dass er sich dem Träger in der Bewegung ideal anpasst. 

CamelBak Trinkflasche und vielseitiges Zubehör
Die CamelBak Trinkflaschen funktionieren durch ihr System auch ohne die Flasche kippen zu müssen, so bleiben die Augen auf der Straße. Zudem zeichnen sich die CamelBak Trinkflaschen laut Herstellerangaben durch ihre Geschmacksneutralität sowie durch das haltbare und robuste Material aus. Das umfangreiche Trinksystem-Zubehör rundet das CamelBak Angebot ab. Mit Schlauchbürste, Reinigungstabletten und dem Trocknergestell für die Trinkblase lassen sich die Trinkrucksäcke reinigen. Die CamelBak RainCover Regenschutzhülle hält den Rucksack auch bei feuchtem Wetter trocken. Mit Verschlüssen, Verbindungsstücken und Clips kannst du den Trinkrucksack individuell nachrüsten – je nachdem, was du gerade benötigst.