Challenge Fahrradreifen
Handgefertigte Reifen in italienischer Qualität

Bereits seit 1985 produziert das Unternehmen Challenge Fahrradreifen in den unterschiedlichsten Ausführungen, Farben, Größen und Modellen. Dabei ist der Name Challenge, auf Deutsch Herausforderung, durchaus Programm: Denn als Radfahrer ist man immer wieder neuen Herausforderungen ausgesetzt, mit denen man täglich konfrontiert wird. Dabei stehen dem Radfahrer die verschiedensten Challenge Cyclocross Reifen und Challenge Road Reifen zur Verfügung. Ob enge Crossstrecken oder schnelle Straßenrennen: Challenge bietet begeisterten Bikern für jeden Anlass die richtige Reifenzusammensetzung.

Die Challenge Cyclocross Reifen: Immer bodenständig unterwegs
Besonders wichtig ist es dem italienischen Unternehmen, dass viele seiner Reifenmodelle in enger Zusammenarbeit mit professionellen Cyclocross Fahrern entwickelt werden. Eine Großzahl der Open Tubular Cross- und Trekkingreifen wird mit den gleichen Verfahren und den gleichen Materialien gefertigt wie Schlauchreifen. Doch bei diesem Verfahren werden die Karkassen nicht zusammengenäht, sondern die Ränder werden um Aramid-Stränge gelegt. Auf diese Weise entstehen die für Clincher typischen Haken, die den Reifen dann in der Felge halten. In Kombination mit einem Latex-Schlauch kommt das Fahrgefühl der Open Tubular Reifen dem eines Schlauchreifens sehr nahe und bietet neben sehr gutem Grip auch ein ideales Kurvenverhalten, Rollwiderstand und Komfort. 

Für jedes Rennen gerüstet – mit den Challenge Road Reifen
Und auch die Rennradreifen begeistern immer wieder aufs Neue: Dabei zeichnen sie sich nicht nur aus durch ihren besonders geschmeidigen Lauf und geringen Rollwiderstand. Auch die Kraftübertragung ist sehr gut, sodass der Challenge Fahrradreifen sehr effizient ist.