Hiplok
Die besonderen Fahrradschlösser für jeden Radfahrer

Das Unternehmen Hiplok hat es sich zur Aufgabe gemacht, tragbare Fahrradschlösser zu entwerfen, die eine möglichst große Zielgruppe ansprechen. Dabei ist es den beiden britischen Fírmengründern, Ben Smith und John Abrahams, wichtig, Fahrradschlösser auf den Markt zu bringen, die nicht nur mit ihrem Design überzeugen, sondern auch besonders alltagstauglich und benutzerfreundlich sind. So gibt es mittlerweile die unterschiedlichsten Hiplok Bügel-, Ketten- oder Kabelschlösser, die durch Funktionalität und Design herausstechen. Das besondere Merkmal: Die Hiplok Schlösser können mit Hilfe eines Klettverschluss um die Hüfte gebunden bzw. an einem Gürtel oder einer Tasche befestigt werden, d.h. das Schloss wird nicht abgeschlossen, wenn es um den Körper getragen wird.
 
Hip, trendy, vielseitig: das Hiplok Fahrradschloss Produktangebot
Das Hiplock Fahrradschloss gibt es in vielen verschiedenen Farben, Modellen und Varianten – eine vielseitige Auswahl für die unterschiedlichsten Wünsche und Anforderungen.