LIVALL: smarte Fahrradhelme
Technologie trifft Schutz

Alles begann mit einem Unfall. Als der LIVALL Gründer und CTO Yong Liu von seinem Fahrrad stürzte und sich seinen Arm brach, kam ihm die Idee Fahrradhelme zu konstruieren, die Sicherheit mit technischen Finessen kombinieren sollten. Gemeinsam mit Bo Zheng wurde so an den ersten Smarthelmen gefeilt. Ein Crowdfunding Projekt machte die Idee zum Business – die Resonanz war groß, sodass schon bald die ersten Smarthelme ausgeliefert werden konnten.
 
Fahrradhelme für Kommunikation, Sicherheit und Fahrspaß
Neu, innovativ und nützlich – diese drei Maximen haben sich LIVALL als Ziel ihrer Produkte gesetzt. Die Produkte sollen das Leben der Besitzer erleichtern, Sicherheit schaffen und Fahrspaß garantieren. Mittlerweile umfasst das Sortiment bereits einige unterschiedliche Fahrradhelme und das dazu passende Zubehör. Freisprecheinrichtung, LIVALL App, Lautsprecher … die Marke arbeitet ständig an technischen Innovationen, um ihren Fahrradhelm zur umfassenden Kommunikations- und Entertainmentzentrale zu machen.

Smart Helmets für Technikfreaks 
Mit ihrem Sortiment schaffen es LIVALL den klassischen Fahrradhelm mit moderner Technologie zu verbinden. Vom integrierten Lautsprecher zum Hören deiner Lieblingsmusik während der Fahrt über LEDs am Hinterkopf zum Anzeigen von Abbiegen und Überholen bis hin zur Smartphone-Kompatibilität, um während der Fahrt Fotos zu machen, ein SOS-Signal zu schicken oder die technischen Features anzusteuern – diese Fahrradhelme bieten nicht nur das Plus an Sicherheit, sondern auch zahlreiche technische Neuheiten für einen besonders großen Fahrspaß. Das Must-have für Technikfreaks, die oft auf dem Bike unterwegs sind.