ORTLIEB
Rucksäcke, Fahrrad Packtaschen aus LKW Planen

Die Grundlage des Radsport-Equipment Unternehmen ORTLIEB basiert auf einer Geschichte der guten alten Zeit. Fahrradfahren war und ist zu jeder Zeit ein Sport, der in der Natur erlebt wird und damit eine ganz besondere Vielfalt an Möglichkeiten bietet. Ein junger Radler namens Hartmut Ortlieb erlebt auf seiner eigenen Radtour die Herausforderung von Wind und Wetter und das unangenehme Gefühl am Abend in einen nassen Schlafsack klettern zu müssen. Ein vorbei fahrender LKW, bei dem die Ladung unter einer Plane trocken blieb, inspiriert ihn Packtaschen herzustellen, die dafür sorgen, dass das Equipment einer Fahrradtour auch den menschlichen Bedürfnissen gerecht wird. Dies ist die Geburtsstunde des ersten, an Mutters Nähmaschine gebastelten, Packbehälters aus roter Lkw-Plane.

Outdoorsport ORTLIEB – Fahrrad Packtaschen aus LKW Planen 
In der Entwicklung einer praktischen Fahrrad-Packtasche ist der Rest schnell erfunden. Hartmut Ortlieb fixiert mit einem Stück Gurtband aus der Sattlerei den Deckel und bringt Haken aus dem Baumarkt an, um den eigenwilligen Packsack am Gepäckträger zu befestigen. Und weil Radfahren Geist und Körper in Bewegung hält, rattert von nun an die Nähmaschine. Mit ständig neuen Ideen, wie er seine Erfindung verbessern und verfeinern kann, produziert er so lange bis irgendwann aus einer Tasche zwei Fahrrad-Packtaschen werden. Dem Bereich Outdoorsport stehen heute Produkte aus dem Unternehmen ORTLIEB zur Verfügung, die besonders den Radsport mit großem Nutzen begleiten. Die Unabhängigkeit von Wind und Wetter lassen jeden Fahrradfahrer dankbar in trockene Packtaschen greifen und steigern das Wohlbefinden einer jeden Radtour.

Radsportausstattung ORTLIEB – Radsport Equipment mit technischen System 
Das ORTLIEB Outdoor Equipment bietet Radsportlern Produkte mit einer Vielzahl an technischen Systemen, die einzigartig sind. Ob Verschluss- oder Befestigungs-System, du wirst von der Einfachheit der Anwendung begeistert sein! Der Hersteller ORTLIEB produziert Radsportausstattung mit einer - 2D- und 3D- Hochfrequenz-Verschweißung. Die wasserdichten ORTLIEB-Produkte werden zum Beispiel nicht genäht oder geklebt, sondern die für eine Tasche notwendigen Teile werden in einem Hochfrequenzschweißverfahren fest miteinander verbunden. So wird eine wasserdichte und extrem lang haltbare Verbindung ermöglicht. Eine 2D-Verschweißung wird bei flachen Produkten wie zum Beispiel Kartentaschen oder Dokumentenbeutel angewendet. Das 3D-Schweißverfahren bietet eine dreidimensionale Herstellung, die bei Radtaschen oder Packsäcken verwendet wird. Das Unternehmen ORTLIEB verfolgt seit über 25 Jahren das gleiche Ziel und bleibt den Impulsen seiner Anfänge treu, beim Fahrradfahren in der Natur sollte sich jeder Radsportler frei und unabhängig fühlen und mit dem Wetter zusammen seine Freizeit gestalten.