REVER

Einfach losfahren und keinen Gedanken an die Bremsen verschwenden - das ist genau nach dem Geschmack des US-amerikanischen Fahrradbremsen-Spezialisten Rever. Und genau dies zeigen sie auch selbstbewusst in ihrem Namen: Rever ist eine Kombination aus den englischen Worten "ride" und "ever" - und an Zwangs-Pausen hat bei dieser fortwährenden Fahrt bewusst niemand gedacht.

Wenn es um Fahrradbremsen geht, setzt Rever ganz auf langlebige Qualität und die muss obendrein möglichst einfach zu bedienen sein. Das lange Feintuning der Bremsen ist damit Geschichte, da diese ganz auf die Leistungsanforderungen für Straßen- und Cyclocross-Fahrer zugeschnitten sind. Für Biker bedeutet dies losfahren und genießen, um die Einfachheit und die zupackenden Eigenschaften der Rever-Bremsen zu erleben.

Selbst die anschließende Wartung der Rever-Bremsen nach intensiven Downhill-Touren oder rasanten Fahrten durch Schlammwüsten ist dank durchdachter Konstruktion schnell erledigt. Was am Ende zählt ist die überzeugende Race Performance - ganz einfach ohne Kompromisse und mit optimaler Leistung.