Uebler
Zubehör rund ums Auto

Für waschechte Biker sind Autos das zweitschönste Hobby der Welt – nach ihrem Fahrrad natürlich. Doch wenn es um den Transport von Zweirädern geht, sind Autos im Allgemeinen und natürlich Fahrradträger von Uebler eine unverzichtbare Hilfe. Standen bei Gründung des Unternehmens 1965 noch Abschleppösen und -seile im Vordergrund, so besitzt das bayerische Hersteller seit Entwicklung seines ersten Fahrradträgern für die Anhängerkupplung im Jahr 1993 einen sehr guten Ruf.


Der Fahrrad-Transport „von A nach B“ ist jedoch abhängig von Fahrradtyp und Anzahl recht individuell und so verfügt Uebler über ein entsprechend breites Spektrum an Fahrradträgern. Dazu zählen beispielsweise der F32 XL für bis zu drei Bikes oder die kompakte X21-Serie zur platzsparenden Lagerung. Transporttaschen für die einzelnen Fahrradträger schützen zudem die Räder vor Witterungseinflüssen oder Verschmutzung.


Das Unternehmen, welches im bayerischen Forchheim „Made in Germany“ für ganz Europa produziert, arbeitet bei dieser Entwicklung mit Auto- und Fahrradherstellern eng zusammen. Die kupplungsgebundenen Fahrradträger sind in Bezug auf Innovation und Qualität mehrfach mit Auszeichnungen prämiert worden und beweisen damit bei allen Fahrten zum nächsten Wettbewerb, in den Urlaub oder einfach nur zum nächsten Ausflugsziel eine wirklich tragende Rolle.