Teilnahmebedingungen und Datenschutzhinweise für Gewinnspiele auf Social Media Plattformen

Diese Teilnahmebedingungen gelten für Gewinnspiele, welche auf Social Media Kanälen als Post, Story oder ähnlichen Veröffentlichungsfunktionen (z.B. auf Facebook oder Instagram) veröffentlicht werden und einfache Social Media Handlungen (z.B. Kommentierung, Like oder Verlinkung) als Teilnahmevoraussetzung haben.

Die Personenbezeichnungen (z.B. Teilnehmer, Gewinner), welche im vorliegenden Dokument aus rein sprachökonomischen Gründen in maskuliner Form verwendet werden, umfassen Personen jeden Geschlechts (m/w/d).

I. Beteiligte Parteien

1. Veranstalter des Gewinnspiels
Veranstalter des oben benannten Gewinnspiels ist die ROSE Bikes GmbH, Schersweide 4, 46395 Bocholt. Der Veranstalter betreibt neben der oben benannten Gewinnspiel-Website die eigene Unternehmenswebsite https://www.rosebikes.de/ sowie seine offiziellen Social-Media-Accounts (z.B. auf Facebook, Instagram, Twitter). Auch wenn das Gewinnspiel auf den Social Media Accounts eines Ambassadors veröffentlicht wird, bleibt die ROSE Bikes GmbH Veranstalter des Gewinnspiels.

2. Teilnehmer
Teilnehmer ist jede natürliche Person, welche eine einfache Handlung auf einem bestimmten Social Media Kanal zur Teilnahme an dem Gewinnspiel vornimmt. Dies kann beispielsweise das Kommentieren (u.a. durch Nennung eines anderen Social Media Accounts), Liken, Teilen oder Verlinken eines Beitrags sein. Die jeweils erforderliche Teilnahmehandlung wird in der jeweiligen Veröffentlichung des Gewinnspiels beschrieben.

3. Endnutzer
Endnutzer sind die Besucher des Social Media Kanals, welche die Social Media Handlung des Teilnehmers einsehen können.

II. Teilnahmeberechtigung

1. Zur Teilnahme berechtigt ist jede natürliche Person ab 16 Jahren mit Wohnsitz in Deutschland, der Schweiz oder Österreich.

2. Gesetzliche Vertreter, Mitarbeiter, Händler und Partner des Betreibers sowie alle an der Entstehung und Durchführung der Aktion beteiligten Personen und die Familienangehörigen aller zuvor genannten Personen sind von der Teilnahme an der Aktion ausgeschlossen.

3. Personen unter 18 Jahren bedürfen zur Teilnahme der Zustimmung ihrer erziehungsberechtigten Person/en. Der Veranstalter ist berechtigt, jederzeit den minderjährigen Teilnehmer / Gewinner zum Nachweis der Zustimmung der erziehungsberechtigten Person/en aufzufordern. Sollte dieser Nachweis vom Veranstalter angefordert und nicht innerhalb der benannten Frist vom Teilnehmer / Gewinner erbracht werden, ist der Veranstalter berechtigt, den minderjährigen Teilnehmer / Gewinner von der Teilnahme / dem Gewinnerhalt auszuschließen.

4. Für die Teilnahme an dem oben benannten Gewinnspiel muss der Teilnehmer ein Nutzerkonto bei einem Social Media Kanal besitzen. Dies kann beispielsweise ein Nutzerkonto bei Facebook (Facebook Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Irland) oder Instagram (Instagram als Produkt der Facebook-Gruppe) sein. Diese Anbieter von Social Media Kanälen stellen eigene Nutzungsbedingungen für die Verwendung ihrer Services, auf welche wir hiermit verweisen (z.B. für Facebook abrufbar unter https://de-de.facebook.com/legal/terms/). Außerdem haben diese Anbieter auch ihre eigenen Datenschutzpraktiken. Je nach Anbieter und Service kann es vorkommen, dass persönliche Informationen des Teilnehmers in Länder außerhalb der Europäischen Union übermittelt und dort gespeichert und verarbeitet wird. Der Veranstalter hat keinen Einfluss auf die Art und den Umfang der durch den jeweiligen Anbieter verarbeiteten Daten, die Art der Verarbeitung und Nutzung oder die Weitergabe dieser Daten an Dritte, insbesondere in Länder außerhalb der Europäischen Union. Angaben darüber, welche Daten durch den jeweiligen Anbieter verarbeitet und zu welchen Zwecken genutzt werden, gibt es in der Datenschutzerklärung der jeweiligen Anbieter.

5. Der Veranstalter ist jederzeit berechtigt, Teilnehmer von der Teilnahme an dem oben benannten Gewinnspiel auszuschließen, sofern dieser gegen die vorliegenden Teilnahmebedingungen verstößt.

III. Gewinnspielveröffentlichung, Teilnahmestart und -schluss

1. Das Gewinnspiel wird durch einen Post, eine Story oder ähnliche Social Media Veröffentlichungsfunktion veröffentlicht („Gewinnspielveröffentlichung“). In der Gewinnspielveröffentlichung sind sämtliche für das Gewinnspiel wesentlichen Informationen für den Teilnehmer bereitgestellt.

2. Das Gewinnspiel startet und endet zu den Daten und Uhrzeiten, welche in der Gewinnspielveröffentlichung genannt werden.

3. Bis zum Teilnahmeschluss müssen sämtliche Teilnahmebedingungen erfüllt sein, um an dem Gewinnspiel teilzunehmen.

IV. Teilnahmehandlungen (notwendige Handlungen zur Teilnahme am Gewinnspiel)

Zur Teilnahme an dem Gewinnspiel muss der Teilnehmer eine bestimmte, in der Gewinnspielveröffentlichung beschriebene einfache Social Media Handlung vollführen. Dies können beispielsweise folgende einfache Social Media Handlungen sein: Kommentierung (z.B. unter Benennung des Social Media Accounts einer anderen Person), Beantwortung, Teilen, Verlinkung eines Beitrags, einer Story oder ähnlicher Social Media Veröffentlichungsfunktionen. Es kann sein, dass der Teilnehmer gebeten wird, einen bestimmten Hashtag oder eine bestimmte Kennzeichnung für seine Veröffentlichungsfunktion zu verwenden. Die konkret für die Teilnahme an dem Gewinnspiel notwendige Teilnahmehandlung wird in der Gewinnspielveröffentlichung beschrieben und konkretisiert.

V. Gewinn

1. Im Rahmen des Gewinnspiels besteht die Chance, den in der Gewinnspielveröffentlichung benannten Gewinn zu gewinnen.

2. Der Gewinn kann nicht ausgezahlt oder auf andere Personen übertragen werden.

3. Die Gewinnspielausschüttung erfolgt, wie in der Gewinnspielveröffentlichung beschrieben.

VI. Auswahlverfahren und Benachrichtigung des Gewinners

1. Die Auswahl des Gewinners erfolgt auf folgende Art: freies Ermessen des Veranstalters.

2. Die Benachrichtigung des Gewinners erfolgt auf folgende Art: per direkter Nachricht im jeweiligen Social Media Kanal an den Inhaber des Nutzerkontos, welcher die notwendige Teilnahmehandlung ausgeführt hat.

3. Der benachrichtigte Gewinner muss die Annahme seines Gewinns durch eine eindeutige Antwort in der gleichen Art der Gewinnerbenachrichtigung innerhalb der in der Gewinnerbenachrichtigung gesetzten Frist („Annahmefrist“) erklären. Sofern der Gewinner nicht innerhalb der Annahmefrist auf die Gewinnbenachrichtigung reagiert, wird der Veranstalter dem Gewinner eine erneute Frist („Nachfrist“) zur Annahme des Gewinns setzen. Sollte der Gewinner auch diese Nachfrist reaktionslos verstreichen lassen, verliert er seine Gewinnposition und der Veranstalter wählt einen neuen Gewinner aus.

VII. Haftungsausschluss

1. Die Haftung des Veranstalters ist, soweit gesetzlich zulässig, ausgeschlossen.

2. Durch unvorhersehbare Systemausfälle kann es zu zeitweiligen oder permanenten Ausfällen des Systems und zu Datenverlusten kommen. Der Veranstalter haftet nicht für dadurch entstehende Schäden oder Datenverluste. Der Veranstalter haftet nicht für Schäden des Teilnehmers, gleich welcher Art, die durch andere Teilnehmer der Website verursacht werden. Insbesondere haftet der Veranstalter nicht für eventuelle Persönlichkeitsverletzungen, die der Teilnehmer durch andere Teilnehmer oder Endnutzer erleidet. Der Veranstalter kann seine Rechte und Pflichten aus diesen Teilnahmebedingungen jederzeit ganz oder teilweise auf Dritte zum Zwecke der Durchführung der Aktion übertragen.

3. Der Veranstalter haftet in keinem Fall für Schäden, die aus der Verletzung der Garantien seitens des Teilnehmers erwachsen. Der Teilnehmer hält den Veranstalter diesbezüglich von allen Schäden und Ansprüchen frei.

VIII. Beendigung und Beschränkung des Gewinnspiels, Änderung der Teilnahmebedingungen

1. Der Veranstalter behält sich das Recht vor, einzelne Dienste und Funktionen des Gewinnspiels jederzeit und ohne Angabe von Gründen zu beschränken oder einzustellen.

2. Der Veranstalter behält sich vor, das Gewinnspiel jederzeit ohne Vorankündigung und ohne Angabe von Gründen abzubrechen oder zu beenden. Dies gilt insbesondere, falls eine ordnungsgemäße Durchführung aus technischen oder rechtlichen Gründen nicht gewährleistet werden kann. Den Teilnehmern stehen in einem solchen Fall keine Ansprüche gegen den Veranstalter zu.

3. Der Veranstalter behält sich vor, die Teilnahmebedingungen zu ändern oder den zeitlichen Rahmen auszuweiten oder zu begrenzen, sofern hierfür sachliche Gründe vorliegen und die Änderung angemessen ist. Der Veranstalter wird etwaige neue Teilnahmebedingungen auf der Gewinnspielveröffentlichung bekanntgeben.

IX. Schlussbestimmungen

1. Das Nutzungsverhältnis kann ohne Angabe von Gründen gegenüber dem Veranstalter per E-Mail an [email protected] (Betreff: „Social Media Gewinnspiel [Bezeichnung des konkreten Gewinnspiels] – Daten löschen“) jederzeit beendet werden. Zur Verifizierung der Person des Anfragenden und Bestimmung der konkreten Daten kann der Veranstalter Rückfragen an den Teilnehmer stellen. Die Daten werden vom Veranstalter darüber hinaus nur gespeichert und verarbeitet, wenn und soweit aus gesetzlichen Archivierungsgründen erforderlich und / oder soweit dies auf einschlägige gesetzliche Erlaubnistatbestände gestützt werden kann.

2. Die Teilnahme an dem Gewinnspiel sind für den Teilnehmer kostenfrei.

3. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

4. Diese Teilnahmebedingungen unterliegen deutschem Recht, unter Ausschluss seiner Kollisionsnormen und des UN-Kaufrechts.

5. Bei Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen dieser Teilnahmebedingungen bleiben die übrigen Bestimmungen gültig.

6. Die Daten der Gewinner speichern wir die für die Vertragsabwicklung erforderlichen Daten bis zum Ablauf der gesetzlichen bzw. möglicher vertraglicher Gewährleistungs- und Garantierechte. Nach Ablauf dieser Frist bewahren wir die nach Handels- und Steuerrecht erforderlichen Informationen des Vertragsverhältnisses für die gesetzlich bestimmten Zeiträume auf. Für diesen Zeitraum (regelmäßig zehn Jahre ab Gewinn) werden die Daten allein für den Fall einer Überprüfung durch die Finanzverwaltung, für Wirtschafts- und Steuerprüfungszwecke sowie zur Aufklärung möglicher Straftaten erneut verarbeitet. Soweit Sie in die werbliche Nutzung eingewilligt haben, verarbeiten wir Ihre Daten bis auf Widerruf der Einwilligung. Auch diese Einwilligung ist freiwillig und kann gegenüber der ROSE Bikes GmbH jederzeit durch eine kurze Mitteilung an [email protected] widerrufen werden.

7. Nach dem EU-DSGVO hat der Teilnehmer ein Recht auf unentgeltliche Auskunft über seine gespeicherten Daten sowie ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Recht auf Auskunft gem. Art. 15 EU DSGVO
Recht auf Berichtigung unrichtiger Daten oder auf Vervollständigung gem. Art. 16 EU DSGVO
Recht auf Löschung gem. Art. 17 EU DSGVO
Recht auf Einschränkung gem. Art. 18 EU DSGVO
Recht auf Datenübertragbarkeit gem. Art. 20 EU DSGVO
Recht auf Widerspruch/Widerruf von Einwilligungen gem. Art. 21 EU DSGVO