•  50.000 Artikel sofort verfügbar
  •  kostenlose Rücksendung
  •  individuelle Bike-Beratung
  •  30 Tage Rückgaberecht
  •  Ratenkauf / JobRad-Leasing
wasserdicht
Alle zurücksetzen
25 Treffer
  • Vorherig
  • 1
  • Nächst

Langfinger Fahrradhandschuhe für Rennrad, MTB, Trekking

Ob als lange Radhandschuhe auf dem Rennrad, griffige Mountainbike-Handschuhe oder als Kälteschutz auf der Trekking-Tour, Langfinger Radhandschuhe erfreuen sich bei Damen, Herren und Kindern immer größerer Beliebtheit. Kein Wunder - lange Handschuhe bieten dir optimalen Grip und Tragekomfort. Was die Langfinger Handschuhe können und worauf du beim Kauf achten solltest, erfährst du hier in unserer Kaufberatung!

In unserem Sortiment findest du eine große Auswahl an Vollfinger Handschuhen mit passenden Modellen für Damen, Herren und Kinder, zum Einsatz auf Rennrad, MTB oder Trekking Bike im Sommer und Winter in allen gängigen Farben und Preis Klassen von namhaften Marken wie Roeckl, ROSE, Fox, Chiba, GripGrab und Ziener und vielen weiteren.


Polsterung - Schaumstoff oder Gel?

Wenn du mit dem Bike unterwegs bist, übertragen sich aufgrund der unebenen Straße oder des Trails Mikrovibrationen über die Reifen, (Feder)Gabel und Lenker bis hin zu den Händen. Diese konstante Belastung kann zu einer frühzeitigen Ermüdung der Hände führen. Um dem vorzubeugen, sind viele Langfinger Fahrradhandschuhe mit einer Polsterung aus Schaumstoff oder Gel an der Innenhand ausgestattet. Hier erklären wir dir die Unterschiede:

  • Schaumstoff-Polsterung: Bei den meisten Fahrradhandschuhen ist eine Schaumstoff-Einlage eingearbeitet. Diese wird bei Stößen oder Vibrationen komprimiert und dämpft so effektiv. Nach der Belastung kehrt der Schaumstoff wieder in seine Ursprungsform zurück.
  • Gel-Polsterung: Eine noch bessere Stoßdämpfung erreichst du durch Gel-Einlagen, die in manchen Langfinger Radhandschuhen verarbeitet sind. Diese kann Stöße und Vibrationen noch besser aufnehmen und dämpfen. Das Polster passt sich ideal Lenker und Hand an.

Langfinger Handschuhe für den Sommer

Auch im Sommer sind Fahrradhandschuhe eine gute Wahl. Besonders an heißen Tagen und bei intensiven Touren werden die Hände schnell schwitzig und können am Lenker ins Rutschen geraten. Genau hier bieten die Handschuhe für den Sommer die Lösung. Sie bieten dir dank ihrer leichten, atmungsaktiven Funktionsmaterialien ein effektives Feuchtigkeitsmanagement und halten deine Hände und Finger so stets angenehm kühl und trocken. Zusätzlich sorgt das Material der Innenhand, das in der Regel aus einem Synthetik-Leder gefertigt ist, für noch besseren Grip am Lenker. So hast du auch im Sommer alles im Griff!

Im Sommer benötigst du besonders eine gute Atmungsaktivität, damit deine Hände in den Handschuhen nicht übermäßig Feuchtigkeit oder Wärme produzieren. Speziell für den Einsatz im Sommer haben Hersteller daher ihre Fahrradhandschuhe mit leichten, luftigen Mesh-Materialien ausgestattet. Dies garantiert eine hohe Atmungsaktivität und eine optimale Ventilation.

Ein besonderes Highlight bietet zum Beispiel die Firma Roeckl. Einige der Roeckl Sommer Fahrradhandschuhe haben einen Handrücken aus SunTan Material, einem durchbräunenden Oberhandmaterial für gleichmäßig sonnengebräunte Handrücken. Ideal gegen störende Bräunungsränder an den Handgelenken!


Langfinger Handschuhe für den Winter

Wenn du in der kalten Jahreszeit nicht auf deine Bike Tour verzichten möchtest, empfehlen sich spezielle Winterhandschuhe, die mit ihrem Material speziell auf den Winter angepasst sind sowie deine Finger und Hände länger warm halten sollen. Dabei spielt es eine Rolle, ob du dich lediglich vor der Kälte schützen möchtest, einen Schutz vor Fahrtwind benötigst oder aber sogar an verregneten Tagen unterwegs bist. Welche Winterhandschuhe die Richtigen für jeden Einsatzbereich sind, erklären wir dir hier:

  • Thermo Fahrradhandschuhe - Bei den klassischen Thermo Gloves liegt der Fokus auf dem Kälteschutz deiner Finger und Hände. Die Materialien sind so gewählt, dass sie eine effektive Barriere gegen die Kälte darstellen und die Wärme möglichst lange speichern. Beliebte Materialien für diesen Zweck sind beispielsweise die Primaloft Wattierung oder Fleece. Die Gewebe halten dich lange warm, schützen jedoch nur geringfügig vor Fahrtwind oder Regen. Ideal für Touren an kühlen Tagen mit gutem Wetter.
  • Winddichte Fahrradhandschuhe - Einige Fahrradhandschuhe gehen einen Schritt weiter und haben eine integrierte Membrane. Das heißt, dass in das Gewebe eine dünne Kunststoffschicht eingearbeitet ist, die keinen Wind eindringen lässt. Durch mikroskopisch kleine Perforationen in der Kunststoffschicht kann jedoch Wasserdampf, wie er beim Schwitzen entsteht, ungehindert nach außen entweichen. Eine winddichte Membrane bietet so eine optimale Mischung aus Winddichtigkeit und Atmungsaktivität. Gleichzeitig ist eine winddichte Membrane auch wasserabweisend, das heißt sie schützt vor leichtem Regen und Spritzwasser. Die bekannteste winddichte Membrane ist beispielsweise GORE WINDSTOPPER. Ideal für Touren an stürmischen Tagen ohne oder mit nur leichtem Regen.
  • Wasserdichte Handschuhe - Wenn du an kalten Tagen unterwegs bist, bei denen das Wetter unbeständig ist, empfehlen sich Gloves mit einer wind- und wasserdichten Membrane. Hier wurde eine dünne Kunststoffschicht in das Gewebe der Winter Fahrradhandschuhe eingearbeitet, die ein Eindringen von Wind oder Wasser verhindert. Die Perforationen in der Schicht sind mikroskopisch klein und viel dünner als ein Regentropfen - dadurch kann Wasserdampf, der beim Schwitzen entsteht, ungehindert nach außen entweichen. So bieten Winter Handschuhe mit wasserdichter Membrane einen effektiven Schutz vor Wind und Regen und sind gleichzeitig sehr atmungsaktiv. Bekannte wasserdichte Membranen sind zum Beispiel GORE-TEX oder EUROTEX. Ideal für Touren mit unbeständigem Wetter.

Weitere Features für Fahrradhandschuhe

  • Rutschhemmende Silikonprints - Viele Handschuhe für den Einsatz auf dem Fahrrad haben an der Innenhand Aufdrucke aus einem rutschhemmenden Silikon. Dieses sorgt auch bei Nässe für einen sicheren Griff am Lenker und den Brems-/Schalthebeln.
  • Hi-Vis Handschuhe - Wer bei Dämmerung und Dunkelheit komplett in schwarz gekleidet unterwegs ist, läuft Gefahr von anderen Verkehrsteilnehmern übersehen zu werden. In unserem Sortiment findest du daher neben den klassischen Radhandschuhen in schwarz, rot, blau etc. auch Gloves in auffälligen Neon-Farben. Diese Hi-Vis (kurz für High Visibility) Handschuhe sind auch bei Dunkelheit besser sichtbar und sorgen mit großflächigen Reflexprints dafür, dass dich andere Verkehrsteilnehmer frühzeitiger wahrnehmen können. Dies ist besonders bei Winterhandschuh Modellen empfehlenswert!
  • Touchscreen-kompatibel - Du machst einen kurzen Stopp, ziehst dein Smartphone aus der Tasche und möchtest eben das Lied wechseln ... eigentlich müsstest du dafür deine Handschuhe ausziehen. Um dies zu vermeiden, sind einige Langfinger Fahrradhandschuhe Modelle ausgestattet mit an Fingern und Daumen eingewebten Fäden, die eine Bedienung des Smartphones ermöglichen. Die entsprechenden Modelle sind im Produkttext mit einem Hinweis auf die Touchscreen-Kompatibilität vermerkt.

Mit diesen hilfreichen Tipps sollte die Auswahl der passenden Langfinger Fahrradhandschuhe kein Problem mehr sein. Gerne stehen dir auch unsere kompetenten Fachberater mit Rat und Tat zur Seite, falls du noch weitere Fragen hast.

In unserem Sortiment findest du eine große Auswahl an Langfinger Handschuhen mit passenden Modellen für Damen, Herren und Kinder, zum Einsatz auf Rennrad, MTB oder Trekking Bike im Sommer und Winter in allen gängigen Farben und Preis Klassen von namhaften Marken wie Roeckl, ROSE, Fox, Chiba, GripGrab, Ziener und vielen weiteren.