Cross Country

Cross Country

Entdecke unsere Bikes für Tour und Wettkampf

Cross Country

In unseren CrossCountry Bikes steckt Hightech für Tour, Training und Wettkampf - Diese Bikes sind genau das richtige für dich, wenn Effizienz dein zweiter Vorname ist und du Geschwindigkeit liebst!
  • PDQ

    PDQ

    Highend Carbon Race-Hardtail
    • Leichtbau

    • Uphill

    • Downhill

    • Airtime

    ab 2.699,00 €
    oder mit JOBRAD leasen**
    zu den Modellen
  • COUNT SOLO

    COUNT SOLO

    Das Topseller-Hardtail für Gelände und Alltag
    • Leichtbau

    • Uphill

    • Downhill

    • Airtime

    Wir benötigen deine Zustimmung, um YouTube anzuzeigen.

    Wir verwenden einen Service eines Drittanbieters, um Inhalte wie YouTube anzuzeigen. Dieser Service kann Informationen zu deinen Aktivitäten sammeln. Bitte lies dir die Details durch und stimme der Nutzung des Service zu, um diesen Inhalt anzusehen.

    ab 699,00 €
    oder mit JOBRAD leasen**
    zu den Modellen
  • THRILL HILL

    THRILL HILL

    Ein vollgefedertes Carbon-Racebike für anspruchsvolle Strecken
    • Leichtbau

    • Uphill

    • Downhill

    • Airtime

    Wir benötigen deine Zustimmung, um YouTube anzuzeigen.

    Wir verwenden einen Service eines Drittanbieters, um Inhalte wie YouTube anzuzeigen. Dieser Service kann Informationen zu deinen Aktivitäten sammeln. Bitte lies dir die Details durch und stimme der Nutzung des Service zu, um diesen Inhalt anzusehen.

    ab 2.299,00 €
    oder mit JOBRAD leasen**
    zu den Modellen

MTB Cross Country – welches Bike passt zu dir?


COUNT SOLO

ab 699,00 €
ab 599,00 € mit JOBRAD**

ab 12,9 kg

Cross Country MTB
Das Topseller-Hardtail für Gelände und Alltag


Aluminium


Federgabel (100 mm Federweg)
Rock Shox




11 Gänge (1x11) /  12 Gänge (1x12)
Shimano / SRAM


Aluminium 29"
Shimano / Sunringlé



THRILL HILL

ab 2.299,00 €
ab 1.619,00 € mit JOBRAD**

ab 11,8 kg

Cross Country MTB
Vollgefedertes Carbon-Racebike für anspruchsvolle Strecken


Carbon


Federgabel (100-120 mm Federweg)
Rock Shox


Luftdämpfer hinten (100 mm Federweg)
Rock Shox


12 Gänge (1x12)
Shimano / SRAM



Aluminium 29"
Sunringlé / DT Swiss / Newmen


PDQ

ab 2.699,00 €
ab 1.799,00 € mit JOBRAD**

ab 8,9 kg

Cross Country MTB
Highend Carbon Race-Hardtail


High Modulus Carbon


Federgabel (120 mm Federweg)
Rock Shox / Fox





12 Gänge (1x12)
Shimano / SRAM


Aluminium / Carbon 29"
Newmen


Finde dein perfektes ROSE MTB!

Beratung

Können wir dir helfen?

  • Store Bikeberatung In unseren Stores kannst du Bikes Probe fahren und dich von unseren Bike-Experten beraten lassen. Zu den Stores
  • Telefon Bikeberatung Du möchtest persönlich mit einem ROSE Bike-Experten sprechen? Vereinbare einfach einen Termin und wir rufen dich zurück! Termin vereinbaren
  • E-Mail Bikeberatung Wir helfen dir gerne bei allen Fragen rund um das Thema Bikes. Unser Kundenservice steht dir zur Verfügung und berät dich gerne. E-Mail schreiben
  • Cross Country MTBs | Dein Traumbike nur bei ROSE Bike

    • THE HEART OF MOUNTAIN BIKING
      THE HEART OF MOUNTAIN BIKING


      Was ist Cross Country MTB?

      Cross Country, oder kurz XC ist die Mutter allen MTB-Sports und vor allem eine Renn-Disziplin. Die bevorzugten Strecken sind sowohl bergauf als auch bergab anspruchsvoll - Angefangen bei steilen Anstiegen auf dem Forstweg oder technischen Climbs auf dem Singletrail, bis hin zu schnellen bergab-Passagen oder anspruchsvollen Tracks, auf denen du dein Können testen kannst.


      XC Profisport

      Im Profisegment wird meist ein Rundkurs innerhalb eines vorgegebenen Zeit-Limits gefahren, auf dem die Sportler sowohl bergauf als auch bergab ihre Skills unter Beweis stellen müssen. Die körperlichen und mentalen Anforderungen an die Profi-Fahrer sind hoch, denn es geht nicht nur um Ausdauer, sondern vor allem um Fahrtechnik und Tempo. Hierfür ist die Ausrüstung genauso wichtig wie das Können des Fahrers, daher sind Cross Country Mountainbikes an die speziellen Anforderungen der Strecken angepasst und auf besonders hohe Kraftübertragung und Effizienz bei geringem Gewicht ausgelegt.


      Ist Cross Country meine MTB-Disziplin?

      Im Hobby-Bereich ist Cross Country deutlich vielseitiger, denn hier kommt es natürlich nicht nur auf Performance in einem Rennen an, sondern vor allem auf Spaß und eine gute Zeit auf deinem Rad! Trotzdem verliert XC hier nicht seine Charakteristika - Auf leichten und effizienten Bikes durch den Wald schmettern macht einfach tierisch Spaß!
      Die modernen ROSE Cross Country-Bikes haben allerdings dank ihrer ausgewogenen Geometrie und potenter Komponenten noch mehr zu bieten, denn mit ihnen bist du längst nicht nur auf den Forstweg beschränkt! Im Gegenteil, mit einem ROSE XC-Bike fühlst du dich auch auf wurzeligen Trails oder anspruchsvollen Marathon-Strecken zu Hause. Willst du also ein vielseitiges und leichtes Bike, mit dem du vor allem schnell im Wald unterwegs sein kannst, egal ob Forstweg oder Singletrail, Rennen oder einfach nur eine gemütliche Tour? Ein Rad, mit dem du dich an deine körperlichen Grenzen bringen kannst? Dann ist ein ROSE Crosscountry-Bike genau das richtige für dich!




      Eigenschaften des CC-Bikes

      All unsere Cross Country-Bikes teilen einige Gemeinsamkeiten, die wir dir hier erklären möchten, um dir bei der Entscheidung für eine MTB-Kategorie zu erleichtern.


      Der Rahmen:

      Auf dem Cross Country-Bike sitzt du eher sportlich gestreckt und die Geometrie sorgt dafür, dass du wendig und agil durch enge Singletrails manövrieren kannst. Daher ist das Oberrohr tendenziell etwas länger als bei anderen Bikes und der Lenkwinkel eher steil. Eine der herausragendsten Eigenschaften des typischen XC-Rahmens ist sein geringes Gewicht. Du findest in dieser Kategorie Rahmen aus Alu oder Carbon, wobei tendenziell gilt je leichter, desto besser. Die beiden Materialien bringen allerdings noch weitere Eigenschaften mit, die Einfluss auf das Fahrverhalten der Bikes nehmen.

      Carbon:
      • Stabilität
      • Verwindungssteifigkeit an den richtigen Stellen
      • geringes Gewicht
      • cleane Optik

      Aluminium:
      • besonders stoßunempfindlich
      • ausgewogenes Verhältnis von Steifigkeit und Gewicht
      • besonders gutes Preis-Leistungs-Verhältnis


      Räder, Reifen und Reifengröße:

      27,5" oder 29"? Diese Frage stellt sich jedem, vom Mountainbike-Neuling bis zum ambitionierten Hobby-Rennfahrer. Im Bereich Cross Country wird aufgrund ihrer Eigenschaften gern zu 29" Laufrädern gegriffen.

      29“ bietet dir:
      • ausgezeichnete Überrolleigenschaften
      • besondere Laufruhe bei hohen Geschwindigkeiten und auf grobem Untergrund
      • Wendigkeit dank angepasster Geometrie

      Je nach Bike und Einsatzzweck bietet sich allerdings die kleinere Laufradgröße 27,5" für die kleineren Rahmengrößen an, denn bei einer geringeren Körpergröße sind diese tendenziell leichter zu kontrollieren.


      Felgen

      Da die Räder als rotierende Masse besonders ins Gewicht fallen, wird bei den Felgen sehr auf Leichtbau geachtet. Auch hier bietet Carbon einige Vorteile wie ein geringes Gewicht und besondere Steifigkeit. Allerdings sind auch moderne hochwertige Alu-Felgen definitiv konkurrenzfähig, denn auch sie bieten ein ausgezeichnetes Preis-Leistungs-Verhältnis.
      Fazit: Möchtest du ein Highend-Racebike, ist Carbon dein Material. Willst du nur die Freiheit auf deinem Bike genießen und bist nicht auf Bestzeiten-Jagd, wirst du auch mit Alu die Trails rocken.


      Mäntel

      Auch hier ist neben Rollwiderstand, Grip und Pannenschutz, das Gewicht ein Hauptfaktor. Die Kunst liegt darin, den passenden Kompromiss zwischen Gewicht, Traktion und Widerstand für deine Einsatzgebiete zu finden. Tendenziell gilt jedoch: Eher leichte Reifen mit guter Lauffläche und nicht zu weichen Gummimischungen machen im Crosscountry das Rennen. Daher wird hier auch besonderes Augenmerk auf den integrierten Pannenschutz gelegt, denn leichtere Reifen sind aufgrund der geringeren Materialstärke natürlich etwas anfälliger.


      Fahrwerk

      Je nachdem, ob du ein Hardtail oder ein Fully fährst, besteht das Fahrwerk deines Mountainbikes aus der Federgabel, die das Vorderrad federt und dem hinteren Federbein, oft als Dämpfer bezeichnet, der das Hinterrad federt.
      Dein Fahrwerk am MTB sollte immer an das Terrain angepasst sein, indem du mit deinem Bike fahren willst. Da du bei einer typischen CC-Tour eher auf Wald- und Forstwegen oder leichten Trails unterwegs bist und viel in die Pedale trittst, ist Effizienz auch hier das Stichwort und der Federweg auf maximal 120mm beschränkt. Allerdings ist nicht nur die Länge des Federwegs für den Einsatzzweck ausschlaggebend, sondern vor allem seine Abstimmung.
      Bei einem zu weichen Fahrwerk geht unter Umständen viel Energie im Wippen des Fahrwerks verloren. Damit das nicht passiert, sind die Federelemente am XC-Bike eher straff und oftmals mit einer Lockout-Funktion ausgestattet, die es dir ermöglicht dein Fahrwerk, wenn nötig zu sperren.


      Bremsen

      Ob im Renneinsatz, in deiner Freizeit oder auf dem Weg zur Arbeit, einer der wichtigsten Sicherheitsfaktoren am Bike sind die Bremsen. Daher sind die ROSE XC-Bikes alle mit hochwertigen Scheibenbremsen ausgestattet, die dir in jeder Situation massig Bremspower und Sicherheit geben. Generell kannst du bei Scheibenbremsen die Größe der Rotoren, also der Bremsscheiben, und die Anzahl der Kolben im Bremssattel unterscheiden.

      Gängig im Bereich Crosscountry:
      • Rotorengröße 160 mm bis 180 mm
      • Bremssättel mit zwei Bremskolben

      Diese Kombi bietet bei den leichten Rädern und in ihrem Einsatzgebiet ausreichend Bremskraft und treibt das Gewicht nicht unnötig in die Höhe.


      Antrieb

      Die gängige Antriebsform beim Mountainbike ist die 1-fach Kettenschaltung. Dabei schaltest du alle Gänge an der Kassette am Hinterrad und benötigst nur ein Kettenblatt vorn an der Kurbel.

      Vorteile des 1-fach Antriebs:
      • Geringeres Gewicht durch weniger Bauteile
      • Einfache, intuitive Bedienung – ein Hebel für alle Gänge
      • Weniger fehleranfällig und wartungsintensiv
      • Hohe Bandbreite von bis zu 520% - deckt so sehr leichte und auch sehr schwere Gänge ab

      Hier gilt es dann nur noch zwischen 1x11 und 1x12 zu unterscheiden - sprich entweder hast du 11 oder 12 Gänge an deinem Mountainbike.

      1x11 vs. 1x12:
      Beide Systeme stellen dir eine für den Einsatzzweck Cross Country völlig ausreichende Bandbreite an Gängen zur Verfügung. Der größte Unterschied ist hier die Abstufung der Gänge, sprich bei der 11-fach Schaltung sind die Sprünge zwischen den einzelnen Gängen etwas größer.
      Innerhalb der einzelnen Antriebsvarianten gibt es jedoch Abstufungen was Material und Preis angeht. Wenn du mehr über die verschiedenen Antriebe erfahren willst, schaue dir unseren Schaltgruppen-Ratgeber an.


      Sattelstütze

      Die zwei für Mountainbikes gängigen Formen der Sattelstütze sind die starre Sattelstütze und die absenkbare Sattelstütze (auch Vario-Sattelstütze genannt)

      Vorteile der Vario-Sattelstütze:
      • Absenkbar ohne Absteigen oder Anhalten per Hebel am Lenker
      • Schafft Bewegungsfreiheit und Sicherheit in steilerem Gelände
      • Intuitive Bedienung

      Vorteile der starren Sattelstütze:
      • Geringeres Gewicht im Vergleich zur Vario-Sattelstütze
      • keine Wartung nötig
      • Haltbar



      Die ROSE Cross Country Bikes

      Wenn du dich für Crosscountry entschieden hast, solltest du beim Bike-Kauf auf ein paar Dinge achten. Denn verschiedene Einsatzgebiete im MTB-Sport stellen sehr unterschiedliche Anforderungen an die Räder. ROSE bietet dir das passende Bike für jeden Einsatzzweck - vom Einsteiger-Bike bis zur Profi-Rennmaschine. Um dir die Entscheidung leichter zu machen, stellen wir dir die ROSE XC-Bikes hier einmal vor:


      COUNT SOLO – Das Topseller-Hardtail für Gelände und Asphalt

      • Unkompliziert und vielseitig
      • Robust
      • Alltags-tauglich

      Mit unserem MTB-Einsteigermodell bist du bereit für jedes Abenteuer. Eine kleine Runde nach der Arbeit durch den Wald, eine Tour mit der Familie oder mal etwas sportlicher bei einem Cross Country Rennen? Das COUNT SOLO macht all das möglich!
      Seine Preis-leistungsstarke Ausstattung ermöglicht dir einen gelungenen Start in die Welt des Mountainbikens und eröffnet dir einen ganz neuen Zugang zur Natur. Dabei bleibt es dennoch ein alltagstaugliches Rad, auf dem du auch deinen Weg zur Arbeit oder zur Schule mit Spaß meisterst.

      Zum COUNT SOLO


      THRILL HILL – Das vollgefederte Carbon-Racebike für anspruchsvolle Strecken

      • Race-tauglich
      • Downcountry
      • Vortriebsstark und potent

      Ready for Competition -Mit dem THRILL HILL startest du durch, egal ob im Training, Renneinsatz oder bei der Tour in deiner Freizeit. Das potente Race-Fully bietet dir mit seinen 100 mm Federweg am Heck das Extra an Traktion, wenn es ans Eingemachte geht. Dennoch bleibt es ein leichtes und sprintstarkes Rad, denn seine Federelemente sind sperrbar, sodass du auch richtig aufs Gas drücken kannst. Dabei bietet dir das vielseitige Bike mit seinen 29er Reifen Top-Kontrolle und erstklassige Überrolleigenschaften, auch wenn es gröber wird. Wahlweise bekommst du das Thrill Hill auch mit einer absenkbaren Sattelstütze, die dir noch mehr Freiraum für gewagte Fahrmanöver und Sicherheit in steilem Gelände gibt.

      Zum THRILL HILL