United in passion

Ein Bike, vier verschiedene Fahrertypen und große Euphorie. Auf dem neuen XLITE nehmen sich Lea, Pia, Thatchai und Robin die rauen Straßen der Region Provence-Alpes-Côte d’Azur in Südfrankreich vor. Steile Anstiege, wellige Überführungsstraßen und malerische kleine Bergdörfer versprechen eine spannende, herausfordernde Zeit auf dem Rad.

Für alle das beste Rad

Das neue XLITE verkörpert Geschwindigkeit in jeder Form. An den Anstiegen fliegt es federleicht den Berg hinauf, liegt satt in der Abfahrt und aerodynamisch im Wind. Alles, was eine moderne Rennmaschine braucht, ist im XLITE vereint und motiviert die Gruppe über sich hinauszuwachsen und nach KOMs zu jagen.



Es lohnt sich

Der Tag in der Region um Sospel wird lang und anstrengend. Der Sonnenaufgang am Hafen von Menton lässt die Müdigkeit am Morgen verschwinden und alle spüren: es kann nur gut werden und die Anstrengung wird sich am Ende lohnen.

Sie wachsen über sich hinaus

Kräftezehrende Anstiege und kalte Abfahrten am frühen Morgen machen den Einstieg schwer. Doch die Gruppe wächst an ihrer Herausforderung. Alle verlangen ihren Beinen die letzte Kraft ab und finden Zeit und Raum für puren Genuss. Sie sehen die atemberaubende Natur, haben gemeinsam Spaß und feuern sich gegenseitig an. 

Pay-off

Die Motivation treibt alle an schneller zu fahren und über sich hinauszuwachsen. Lea zieht die Gruppe über die Flachstücke zwischen den Cols, ehe Thatchai das nächste Ortsschild anvisiert. Pia hält die Pace nach den Sprints hoch und versucht davonzujagen, ehe die Gruppe am Berg wieder zusammenfindet. Alle haben ihren Spaß und spüren, dass sich der Schweiß und die schmerzenden Muskeln lohnen.

Erschöpft, aber überglücklich

Der Pass ist das Ziel. Gemeinsam, Tritt für Tritt. Die letzten Höhenmeter werden zusammen zurückgelegt.  Der Support durch die Crew ist einmalig. Oben am Col de Turini angekommen, genießen sie die Aussicht.

Eine gute Zeit

Rennradfahren ist eine wahre Leidenschaft. Das Fahren in der Gruppe schafft ein Zusammengehörigkeitsgefühl. Lange, anstrengende Stunden im Sattel schweißen zusammen. Das gemeinsame Ziel: Eine gute Zeit.